+++ OBZ: Das Online-Entertainment-Verbindungshaus! +++ FACEBOOK: OmegaBetaZeta.de +++ YouTube: OBZonline www.youtube.com/user/OBZonline +++ TWITTER: OBZonline
Home |  Movies |  DVD/BLU-RAY |  FSK18 |  Books |  Seasons |  Download |  Sounds |  Special |  Games |  Fun |  Win |  EasterEggs |  OBZinfos 

 Kino!
 

DVD/BLU-RAY/HD-DVD

Sprachen Tonformat Bildformat Gesamtlaufzeit Genre
Deutsch
Englisch 
Dolby Digital 2.0
Dolby Digital 2.0
1,85:1
16:9 Widescreen
98 Minuten Drama
FSK: 6
Untertitel: deutsch. Wendecover: nein
Almost Heaven
Original: Almost Heaven - Ein Cowgirl auf Jamaika
Inhalt: Helens (Heike Makatsch) größter Traum ist es, einmal im legendären Bluebird Café in Nashville zu singen.
Als die Country-Sängerin erfährt, dass ihr nur noch wenig Zeit zum Leben bleibt, lässt sie in Deutschland Krankenhaus und Ehemann (Wotan Wilke Möhring) zurück und begibt sich auf die Reise. Durch eine Verwechslung am Flughafen landet sie allerdings auf Jamaika – und steht mit Gitarre, Cowboyhut und Westernstiefeln jetzt ausgerechnet im Zentrum des Reggae!
Hier trifft sie auf die einheimische Trickbetrügerin und Dealerin Rosie (Nikki Amuka-Bird), die ebenfalls in Schwierigkeiten steckt. Aus unterschiedlichen Beweggründen fahren die beiden Frauen schließlich gemeinsam ans andere Ende der Insel. Doch unterwegs ereignet sich viel Unvorhergesehenes...
Extras: Interviews, Trailershow.
Bewertung: Eine weiche Inszenierung und zwei großartig für den Film besetzte weibliche Hauptdarstellerinnen, ergeben einen schönen Film. Zwei unterschiedliche Frauen die zu Freundinnen werden, das es dabei nicht immer fröhlich zugeht ist doch ganz klar. Dieses Drama das nicht nur bestens für Frauen unterhaltsam ist, ist packend bis zur letzten Sekunde. Dabei ist die Story eigentlich recht fad. Dafür wird dem Zuschauer viel Charme und Witz geboten und das ganze mit einer Leichtigkeit erzählt, fast wie im wahren Leben. Wunderschön! Das Bild glänzt mit einer exzellenten Detailschärfe und schönen Farben. Der Ton klingt leicht melankolisch, was hier aber passend erscheint. Sonst ist dieser sehr fein und sehr sauber abgestimmt. Nur das Bonusmaterial mit einigen Interviews ist nicht so überzeugend. Sehr gut-
Regie: Ed Herzog (Schwesterherz).
Drehbuch: Ed Herzog (Happy Weekend).
Darsteller: Heike Makatsch (Hilde, Resident Evil), Wotan Wilke Möhring (Operation Walküre), Katharina Schmalenberg (Balko), Ivan Shvedoff (Die Anruferin), Bernhard Marsch (Barfuss), Piet Fuchs (Neandertal).
Vertrieb: EuroVideo
VÖ-Kauf: 16.07.2009
VÖ-Verleih: 16.07.2009
Link: www.eurovideo.de
 


© EuroVideo



+ = wenig ++ = etwas +++ = viel ++++ = reichlich
Action Fun Anspruch Romantik Spannung
   

zurück  

 


*** Bitte Disclaimer beachten ***
powered by Smeagol