+++ OBZ: Das Online-Entertainment-Verbindungshaus! +++ FACEBOOK: OmegaBetaZeta.de +++ YouTube: OBZonline www.youtube.com/user/OBZonline +++ TWITTER: OBZonline
Home |  Movies |  DVD/BLU-RAY |  FSK18 |  Books |  Seasons |  Download |  Sounds |  Special |  Games |  Fun |  Win |  EasterEggs |  OBZinfos 

 Kino!
 

DVD/BLU-RAY/HD-DVD

Sprachen Tonformat Bildformat Gesamtlaufzeit Genre
Deutsch  Dolby Digital 2.0 1.77:1
16:9 Widescreen
67 Minuten FSK: 18
Untertitel: - Wendecover: ja
Attack of the Zombie Knight
Original: Attack of the Zombie Knight
Inhalt: Vor 800 Jahren kehrte Sir Wycliff mit dem verbliebenen Rest seines treuen Gefolges edler Ritter von den Kreuzzügen zurück. Sie trugen mit sich eine im Heiligen Land erstrittene Reliquie, die nicht existieren durfte, denn sie verkörperte eine Wahrheit deren Enthüllung die Macht des Klerus für immer zerschlagen und die Welt in Panik und Chaos gestürzt hätte. So begab es sich, dass Sir Wycliff und seine Mannen beim Durchqueren eines abgeschiedenen Waldes im Auftrag des Vatikans in einen Hinterhalt gelockt und blutig niedergemetzelt wurden. Sich von Gott und der Kirche verraten fühlend, riefen die Sterbenden Satan an und belegten den Platz ihrer letzten, tödlichen Schlacht mit einem Fluch. Die Reliquie verblieb an einem verborgenen Ort, wo sie unentdeckt die Jahrhunderte überdauerte. Bis heute...
Extras: Behind the Scenes, Bonusfilm “Der Rote Tempelritter”.
Bewertung: Eine Gruppe von Freuden geht in den Wald und erlebt den absoluten Horror. Typisch! Der Indi-Horrorstreifen aus Deutschland ist kameratechnisch sehr amateurhaft gemacht. Doch man merkt deutlich dass die Macher und die Darsteller Spaß an dem Projekt hatten und das lässt den Film doch sehr interessant wirken. Guter Schnitt und glaubwürdige Dialoge inklusive! Für einen etwas mehr als einstündigen Film weiß „Attack of the Zombie Knights“ zu unterhalten, die trashigen Effekte sind schön eklig und liefern auch ein paar coole Matschgeräusche. Ein blutiger Mini-Happen für zwischendurch! Nicht sehr originell dennoch solide spannend. Der Bildqualität mangelt es schon sehr an Details, doch ist dieses sehr ruhig gehalten und der Film bietet auch zum Glück nicht den mittlerweile etwas nervigen Found-Footage-Stil. Der Ton der Silberscheibe präsentiert sich ordentlich kräftig und sauber. Eine Nachvertonung gab es hier anscheinend nicht, da man den Wind durch jede Ritze pfeifen und andere undefinierbare Nebengeräusche die nicht wirklich in den Streifen passen hören kann. Hat aber Atmosphäre! Das zusätzliche „Behind the Scenes“-Special unter den Extras ist zwar nett aber auch relativ kurz, dafür punktet die Disc noch mit einem exzellenten Bonusfilm. Befriedigend-
Regie: Gerd Richter.
Drehbuch: Dirk Woiciech.
Darsteller: Boris Rosenberger, Viola Sator, Ingo Lee, Anja Kimmelmann, Tony Caulfield, Ariella Hirschfeld, Robin Ebneth, Rüdiger Schuster, Ahmet Ölgün, Lenny Brasso, Thomas Kautenburger, Dirk Woiciech, Volker Gerhardm Barry More, Mirko Mecke.
Vertrieb: Schröder Media HandelsgmbH
VÖ-Kauf: 02.07.2015
VÖ-Verleih: -
Link: www.mig-filmgroup.de
 


© Schröder Media HandelsgmbH



+ = wenig ++ = etwas +++ = viel ++++ = reichlich
Action Fun Anspruch Romantik Spannung
++    ++ 

zurück  

 


*** Bitte Disclaimer beachten ***
powered by Smeagol