+++ OBZ: Das Online-Entertainment-Verbindungshaus! +++ FACEBOOK: OmegaBetaZeta.de +++ YouTube: OBZonline www.youtube.com/user/OBZonline +++ TWITTER: OBZonline
Home |  Movies |  DVD/BLU-RAY |  FSK18 |  Books |  Seasons |  Download |  Sounds |  Special |  Games |  Fun |  Win |  EasterEggs |  OBZinfos 

 Kino!
 

Games

Geheimakte Tunguska (PC) Clip ansehen

© Deep Silver
 
Erhältlich für:
Anbieter: Deep Silver
Inhalt: Gewaltig, faszinierend, beängstigend, ungelöst: All dies trifft auf die merkwürdigen Ereignisse zu, die 1908 im sibirischen Tunguska eine Naturkatastrophe auslösten.
Dass dies ein Teil von Nina Kalenkos Vergangenheit ist, bleibt ihr zunächst verborgen. Als ihr Vater Wladimir spurlos an einem Sonntag verschwindet öffnet sich die Geheimakte Tunguska für Nina zum ersten Mal: Eine seltsame Nachricht ihres Vaters, eine rätselhafte Mail und ein Polizist, der offensichtlich nicht sehr an dem Verschwinden von Wladimir interessiert ist, geben Nina zu denken. Gemeinsam mit Max Gruber, einem jungen Kollegen ihres Vaters macht sie sich auf die Suche nach ihm und seiner Vergangenheit. Denn geheim in Wladimir Kalenkos Leben blieb lange die Expeditionen nach Sibirien, bei der nach der Ursache der mysteriösen Tunguska-Katatsrophe geforscht werden sollte. Nina und Max stellen schnell fest, daß sie nicht die Einzigen sind, die mehr über Wladimirs Geheimnisse erfahren müssen. Die Suche nach Antworten führen die Helden nach Berlin, Moskau, Kuba, China, in die Antarktis und noch entlegenere Winkel dieser Erde. Die Grenzen zwischen Freund und Feind verschwimmen und letztendlich wird klar, dass es um viel mehr geht, als um das Verschwinden eines alten Mannes.
Bewertung: Das Spiel startet mit einem sehr schön gemachten, mystischen Intro über den Un-/Vorfall in Tunguska. Die Grafiken sind sehr schön gezeichnet und tlw. animiert. Die Charaktere sind einfach hervorragend. Die 3D-Figuren bewegen sich sehr menschlich. Bei besonderen Ereignissen gibt es sensationelle Videosequenzen. Ein weiterer Pluspunkt: es fehlen die typischen Sätze, wie "Das kann ich nicht.", "Das geht nicht.", wenn man versucht, irgendetwas mit einem Objekt anzustellen, was nicht möglich oder im Spiel nicht vorgesehen ist. Bekommt man von der Hauptfigur „Nina“ eine zum Objekt passende Aussage oder auch gerne mal einen zynischen Kommentar (z.B. über ihre Kollegen). Die Rätselschwere ist gut gemischt worden. Leichte und schwere Rätsel liegen dabei oft nebeneinander. Was dafür sorgt das es nie langweilig wird. Die Steuerung ist tadellos.

Die Bezeichnung "Unterhaltung" müsste hier eher in "Suchtgefahr" umgewandelt werden. Sehr gut!
 
PC Systemvoraussetzungen:
Link: www.tunguska-game.de

+ = schwach ++ = mittelmäßig +++ = gut ++++ = hervorragend
Action Fun Steuerung Strategie Spannung
++  ++  +++  ++  ++++ 

zurück  

 


*** Bitte Disclaimer beachten ***
powered by Smeagol