+++ OBZ: Das Online-Entertainment-Verbindungshaus! +++ FACEBOOK: OmegaBetaZeta.de +++ YouTube: OBZonline www.youtube.com/user/OBZonline +++ TWITTER: OBZonline
Home |  Movies |  DVD/BLU-RAY |  FSK18 |  Books |  Seasons |  Download |  Sounds |  Special |  Games |  Fun |  Win |  EasterEggs |  OBZinfos 

 Kino!
 

Seasons

Willkommen im Leben
Season Neue Folgen Sendezeit
-
Darsteller: Claire Danes (The Hours, Romeo & Julia), Wilson Cruz (Supernova), A.J. Langer (Flucht aus LA), Devon Gummersall (Reeker), Jared Leto (Düstere Legenden, Panic Room), Devon Odessa (Pacific Blue), Lisa Wilhoit (Flying Virus), Bess Armstrong (The Nanny), Tom Irwin (21 Gramm). www.mscl.com

Episode
Datum00.00.0000
InhaltDiese Serie wird nicht mehr produziert. Bei einer Ausstrahlung würden daher nur noch Widerholungen gezeigt werden.

Liebe Leser.
Leider wird diese Serie gerade nicht im deutschen Fernsehen ausgestrahlt. Darum findet Ihr hier einen Episodenguide...


1. SEASON (einzige Staffel!)

Im Disco-Fieber:
Wegen Rayanne, ihrer neuen Freundin, hat Angela mit ihrer einstigen Busenfreundin Sharon gebrochen. Während Sharon darüber sehr verletzt ist, zeigt sich Angelas Mutter entsetzt über die neuen Weggefährten ihrer Tochter: Rayanne ist für sie ein vorlautes, aufmüpfiges Gör, und ein Junge, der so wie Rickie ständig geschminkt ist, ist nicht eben der Umgang, den sie sich für Angela gew ünscht hätte. Außerdem ist Angela in Jordan Catalano verliebt, der allerdings nichts von ihr wissen will. Rayanne setzt zwar alle Hebel in Bewegung, die beiden einander näher zu bringen, doch weder auf der Rave-Party noch in der Disco ergibt sich ein näheres Zusammentreffen. In die Disco werden Angela und Rayanne gar nicht erst hereingelassen, statt dessen werden sie von der Polizei aufgegabelt und nach Hause gebracht. Auch die Schule interessiert Angela nur wenig; lediglich die Geschichte von Anne Frank, mit der sie sich stark identifizieren kann, macht ihr Freude. Nicht zuletzt gibt es zu Hause Probleme: Angelas Verh ältnis zu ihrer Mutter ist sehr gespannt und geprägt von gegenseitigen Mißverst ändnissen, während sich ihr Vater derzeit mehr mit einer jungen Frau beschäftigt, die ihn zum Seitensprung einlädt.

Spiel mit dem Feuer:
In der Ehe von Angelas Eltern kriselt es. Während in Grahams Kopf seine neue hübsche Angestellte herumschwirrt, zerbricht sich Patty den Kopf, was sie mal wieder zusammen unternehmen könnten. Ihre Freundin Camille schlägt einen Tanzkurs vor, und Graham läßt sich tatsächlich überreden, mitzumachen - allerdings hat die Aktion keinen durchschlagenden Erfolg... Zur gleichen Zeit bereitet sich Angela auf ihr erstes Date mit ihrem Schwarm Jordan vor, das ihre Freundin Rayanne in die Wege geleitet hat. Ausgerechnet im Haus von Angelas Nachbar Brian soll das Treffen stattfinden, bei dem Angela angeblich einen gefälschten Ausweis bei Jordan kaufen will. Doch als der sie im falschen Moment zu küssen versucht, ist die Sache erst mal gelaufen. Die "Oldies" dagegen haben nach etlichen Streitereien endlich wieder eine gemeinsame Ebene gefunden - sogar die junge Verführerin ist "vom Tisch".

Sex und Gewalt:
In der Schule brodelt die Gerüchteküche: Angela soll angeblich mit Jordan geschlafen haben. Ihre Mutter ist entsetzt, als sie von Rayannes Mutter davon erf ährt und will mit Angela zumindest über Verhütung sprechen, wenn sie ihre Tochter auch eigentlich noch gar nicht für reif genug hält. Als der Irrtum sich aufklärt, ist Angelas Mutter ziemlich erleichtert. Jordan Catalano ist jetzt der Meinung, wenn das Gerücht eh schon in der Welt ist, könnte man es ja nachtr äglich bewahrheiten - doch Angela denkt da etwas anders... Kurz darauf fällt während des Unterrichts auf dem Schulflur ein Schuß. Nur Brian hat gesehen, was passiert ist, aber er will den Täter nicht verraten, auch als ihm der Rektor mit dem Rausschmiß droht.

Zwei Überväter:
Auch wenn Rayanne und Rickie Angelas Vater ganz toll finden, entfernt sich Angela selbst immer mehr von ihm. Rayanne gerät völlig aus dem Häuschen, als Mr. Chase ihr und Angela Karten für das Grateful Dead-Konzert schenkt. Angela läßt die Tickets jedoch durch ihren Schulkameraden Jordan verkaufen. Ihren Vater läßt sie in dem Glauben, sie ginge zu dem Konzert, obwohl er es ihr nach einem Streit mit ihrer Mutter verbietet und die Karten zurückfordert. Daddy bleibt die Flunkerei natürlich nicht verborgen, und er beschließt, seine Tochter fortan nicht mehr anzusehen. Bei der Reparatur der Regenrinne kommen sich die beiden aber wieder näher. Außerdem stehen die Chases vor einer Steuerprüfung, in deren Verlauf sich Mutter Patty fürchterlich mit ihrem Vater streitet. Geprüft wird das Jahr, in dem Patty die Druckerei von ihrem Vater übernommen hat...

Häßliches Entlein:
In der Klasse kursiert eine Liste der Highschool-Favoriten. Hier wird Sharon als "Miss Busen" geführt. Sogar Rayanne steht auf der Liste, wenn auch nur in der Kategorie "bestes Flittchen". Angela dagegen fühlt sich wie ein häßliches Entlein - und das nicht nur, weil sie zur Zeit einen Pickel am Kinn hat. Auch sonst fühlt sie sich einfach minderwertig. Doch selbst bei Sharon ist nicht alles eitel Sonnenschein. Sie glaubt, ihr Freund sei nur an ihrem hochgelobten Busen interessiert. Brian und Rickie stehen der ganzen Pärchenbildung in der Klasse nur noch staunend gegenüber. Im Literaturunterricht wird zur Zeit Kafkas "Die Verwandlung" durchgenommen. Besonders Jordan hat seine Probleme mit der Geschichte um den jungen Gregor Samsa, der eines morgens aufwacht und feststellt, daß er sich in einen Käfer verwandelt hat.

Ohne Hemmungen:
Die Klasse bekommt einen neuen Aushilfslehrer, und den Kids bleibt fast die Spucke weg: So einen legeren und unverblümten Lehrer wie Vic Racine haben sie noch nicht erlebt. Der Neue stößt schnell auf Ablehnung, als er ihre Aufsätze für die alljährlich erscheinende Schülerzeitung nicht nur total zerreißt, sondern gleich aus dem Fenster wirft! Die Aufsätze seien platt, unehrlich und spießig, kritisiert Racine, und verlangt, doch endlich mal frei von der Leber weg zu schreiben. Die Schüler sollen ihren Gedanken freien Lauf lassen und ausdr ücken, was sie wirklich denken - bis hin zu ihren intimsten Gefühlen. Schon der erste Versuch wird ein voller Erfolg und läßt den Aushilfslehrer in der Beliebtheitsskala weit nach oben steigen. Es ist ein Riesenspaß, als jeder den Aufsatz eines anderen laut vorliest. Doch eine der Schülerinnen hat es mit der Offenheit etwas sehr genau genommen und ihre sexuellen Sehnsüchte so plastisch geschildert, daß Brian sich weigert, ihr Essay vorzulesen. Aber Vic Racine findet nichts dabei und veröffentlicht alle Ergüsse zusammen. Beim Lesen fallen einige aus allen Wolken, es kommt zum Eklat - und Racine fliegt von der Schule.

Im siebten Himmel:
Angela, die schon seit längerem für Jordan Catalano schwärmt, hat sich nun endg ültig bis über beide Ohren in ihn verliebt. Sie schreibt ihm einen glühenden Liebesbrief, den sie ihrer neuen Freundin Rayanne zu lesen gibt. Rayanne muß schwören, den Brief vertraulich zu behandeln. Während eines Schulausfluges läßt sie ihn jedoch in einem Museum liegen, wo er ausgerechnet dem angehimmelten Jordan in die Hände fällt. Angela versucht sich gegenüber Jordan damit herauszureden, daß sie seinen Namen nur zufällig benutzt habe. Jordan beteuert indes, den Brief gar nicht gelesen zu haben. Angela glaubt ihm natürlich kein Wort - bis sie dahinter kommt, daß Jordan gar nicht richtig lesen kann. Er leidet unter Dyslexie, einer Leseschwäche. Als Jordan während einer Probe mit seiner Schülerband einen neuen Song vorspielt, ist Angela endgültig hin und weg. Ihr Schwarm singt nämlich von seiner großen Liebe - und die ist toll, temperamentvoll, aufregend und rothaarig. Kein Wunder, daß Angela sich angesprochen fühlt.

Was wirklich wichtig ist:
Schwere Zeiten für Camille: Ihr Mann, Sharons Vater, hat einen Herzinfarkt erlitten und liegt auf der Intensivstation. Niemand darf zu ihm. Camille, die die ganze Zeit ihm Krankenhaus verbringt, kann ihren Mann nur auf einem Video-Monitor beobachten. Patty und Graham sind bei ihr, um sie zu trösten, doch eigentlich ist es eher umgekehrt: Die gefaßte Camille spendet den beiden Trost, denn sie haben einige Probleme. Graham, der im gleichen Alter wie Camilles Mann ist, wird in letzter Zeit immer vergeßlicher und scheint seinen Aufgaben in der Druckerei nicht mehr gewachsen zu sein. Seine Tüddeligkeit ist inzwischen so schlimm geworden, daß es zu peinlichen Vorfällen kommt. Derweil gibt es zwischen Camilles Tochter Sharon und Angela einige Spannungen, denn Angelas frühere beste Freundin ist in ihr Zimmer einquartiert worden. Als Brian die arme Sharon trösten will und sie mit lustigen Geschichten zum Lachen bringt, platzt Angela herein und findet die zwei in bester Stimmung. Stinksauer reißt sie einen Riesenstreit vom Zaun. Doch am Ende liegen sich die beide - endlich vers öhnt - in den Armen.

Die Geister, die man ruft:
Es ist gute amerikanische Tradition, sich am Halloween zu verkleiden. Die meisten Schüler der Klasse folgen diesem Brauch, allein Angela weigert sich zun ächst. Daß sie schließlich doch in ein Kostüm schlüpft, liegt an einer geheimnisvollen Geschichte über einen ehemaligen Schüler namens Nicky Driscoll. Der starb auf mysteriöse Weise zur Halloween-Nacht 1963 in der Schule. Rayanne überredet Angela, abends in die Turnhalle einzubrechen, um mit Nickys Geist Kontakt aufzunehmen. Die Kleidungsstücke aus den 60er Jahren, die Rayanne für Angela mitgebracht hat, beflügeln ihre Phantasie. Zwischen Träumen und Wachen begegnet ihr der bekanntlich wenig lebendige Nicky Driscoll. Als Angela versucht, ihn vor dem nahenden Tod zu retten, wird sie von Rayanne jäh aus ihrem Traum gerissen. Patty und Graham, die von Camille zu einer Halloween-Party eingeladen wurden, verbringen ihre Zeit derweil auf durchaus angenehmere Art. Patty zwängt sich in das enge Mieder ihres Rapunzelkostüms, Graham schmeißt sich in das lila Beinkleid seiner Piratenkluft... und sehr viel weiter kommen die beiden mit ihrer Verkleidung auch nicht. Der wilde Seeräuber reißt seiner Rapunzel kurzerhand das Leibchen vom Leib und lotst sie zielsicher ins Bett...

Im Partyrausch:
Patty hat sich von ihrer Adoptivmutter Vivian dazu überreden lassen, den 45. Hochzeitstag ihrer Adoptiveltern in ihrem Haus auszurichten. Weil sie mit den Vorbereitungen völlig überlastet ist, baut sie auf die Mithilfe der ganzen Familie. Auch Rayanne, die von ihrem Vater Geld bekommen hat, will ihrerseits am selben Abend eine Riesenparty ausrichten. Und während Graham schweren Herzens ein fett- und cholesterinfreies Menü austüftelt, schleppt Rayanne Drogen und Alkohol nach Hause. Angela hilft ihrer Freundin bei den Vorbereitungen, obwohl sie eigentlich Patty zur Hand gehen sollte. Während der Hochzeitstagsparty kommt es zum Eklat, als Angela ihrer Mutter erklärt, daß sie trotz eines Verbotes zu Rayannes Party gehen will. Der Entschluß fällt ihr umso leichter, als Chuck, der Jubilar, sich vor seinem eigenen Fest drückt und schlichtweg nicht erscheint. Rayannes Zustand hat durch ihren exzessiven Drogen- und Alkoholkonsum unterdessen besorgniserregende Ausmaße angenommen. Als Amber nach Hause kommt, schmeißt sie kurzerhand alle Gäste raus und hält Rayanne eine ordentliche Standpauke, bevor sie zu einem Rendezvous entschwindet. Angela und Rickie, die nun mit Rayanne allein sind, erkennen, daß der Zustand ihrer Gastgeberin ernster ist als zunächst angenommen. In ihrer Not ruft Angela ihre Mutter an und bittet sie um Hilfe...

Wilde Herzen:
Unter dem Motto "World Happiness Dance" organisiert Sharon eine Party. Nach alter Tradition sollen hierzu die Mädchen von den Jungen eingeladen werden. Die Freunde finden das zunächst alles furchtbar zickig, aber hingehen wollen sie dann doch. Brian würde am liebsten Angela fragen, hat aber einen mächtigen Bammel vor einer Abfuhr und bittet Delia, ihn zu begleiten. Delia, eine neue Mitschülerin, ist ihrerseits in Brian verknallt und vor Freude völlig aus dem Häuschen. Angela hofft auf eine Einladung durch Jordan. Vergebens, denn der findet solche Verabredungen schlicht uncool. Rickie steht mächtig auf Corey, einen neuen Jungen in der Schule. Er traut sich nicht, ihn zu fragen, und bittet Rayanne, das für ihn zu übernehmen. Was diese nicht weiß: Corey fährt mächtig auf sie ab.

Heimlichkeiten:
Angela und Jordan treffen sich jetzt regelmäßig im Heizungskeller der Schule zum Knutschen, doch Jordan will ihre Beziehung unter keinen Umständen öffentlich machen. Vor seinen Freunden behandelt er Angela ziemlich geringschätzig. Um der Armen zu helfen, geben sogar Rayanne und Sharon kurzfristig ihre Feindschaft auf. Als die drei aushecken, daß Angela ihren Liebsten auf einem Konzert ansprechen soll, holt sie sich eine bittere Abfuhr ein. Unterdessen wird Ricky von seinem neuen Englischlehrer Mr. Katimski genervt, der ihn überreden will, bei seiner Theatergruppe mitzumachen. Doch Rickie leistet erbitterten Widerstand. Auch Graham hat es nicht leicht, denn er hat Pattys Willen nachgegeben und besucht nun einen Kochkurs. Sein Kursleiter erscheint entweder betrunken oder gar nicht zu den Terminen. Am Ende übernimmt er selbst die Leitung, Rickie tritt in die Theatergruppe ein und Jordan bekennt sich offiziell zu seiner Beziehung mit Angela.

Das erste Mal:
Angela denkt nur noch an Sex! Sie ist endgültig wild entschlossen, mit Jordan zu schlafen. Aber wie, wo und wann? Jordan weiß Rat: Er kennt ein verlassenes Haus, das traditionell zu diesem Zweck von Pärchen frequentiert wird. Dort gibt es acht Schlafzimmer - und in jedem ist die Hölle los. Angela fällt ein Stein vom Herzen, denn so kurz vor dem Ziel hat sie der Schneid plötzlich doch verlassen. Mit fadenscheinigen Ausreden und einer gezielten Notlüge zieht sie sich aus der Affäre, worauf Jordan ausgesprochen sauer reagiert, weil Angela ihn belogen hat. Die Beziehung der beiden scheint erst einmal im Eimer zu sein. Unterdessen ist Graham weiterhin als Kochkurslehrer unterwegs. Eine seiner Schü- lerinnen hat die verrückte Idee, ein Restaurant zu eröffnen, für das sie Graham gerne als Koch gewinnen würde...

Auf Entzug:
Obwohl Angela und Jordan sich getrennt haben, verbringen sie doch noch viel Zeit miteinander. Jordan hat Probleme mit seiner Band "Frozen Embryos", da Sänger Tino die Gruppe verlassen hat. Das sieht Rayanne als ihre große Chance, sie würde gerne als Sängerin bei der Band einsteigen. Seit 33 Tagen auf Entzug bittet sie Angela, sich für sie einzusetzen, damit sie in der Band aufgenommen wird. Angela widerstrebt das, und erst als Rayanne sich selbst bemüht, wird sie die neue Bandsängerin. Ihr erster Auftritt in einem Club, ohne vorher mit der Band geprobt zu haben, gerät zu einem Fiasko. Rayanne läuft weg, versteckt sich bei ihrer Mutter, während alle anderen mutmaßen, sie sei rückfällig geworden. Ganz Unrecht scheinen sie damit nicht zu haben: Die Aussprache und Versöhnung mit Angela fällt recht halbherzig aus und der Griff zur Flasche ist nicht weit.

Ein Hauch von Himmel:
Das Weihnachtsfest der Chases gestaltet sich ungewöhnlich aufregend und kompliziert. Rickie läuft von zu Hause weg und Angela, die sich voller Sorge auf die Suche nach ihm begibt, erhält so unerwartet Einblick in die Welt der Ausreißer. Unter anderem macht sie die Bekanntschaft eines mysteriösen obdachlosen Mädchens namens Joy...

Gute Vorsätze:
Es ist Silvester - während jeder damit beschäftigt ist, sich gute Vorsätze für das neue Jahr vorzunehmen oder sie zu brechen, gerät Rickie in eine schwierige Situation, in der er nicht weiß, an wen er sich um Hilfe wenden kann.

Sexaholics:
Rayanne erhält die Rolle der Emily bei einer Schulaufführung von Wilders "Unsere kleine Stadt". Auf einer Schulparty bei Louis streitet sie sich, schon ziemlich angetrunken, mit Rickie. Nachdem Rickie wutentbrannt das Weite sucht, taucht Jordan auf, der ebenfalls schon recht angeheitert ist. In diesem Zustand kommen sie sich näher, schlafen miteinander in Jordans Auto. Als Angela davon erfährt, ist sie wütend und enttäuscht. Parallel dazu haben auch Graham und Hallie ihre Probleme. Ihr Plan, gemeinsam ein Restaurant zu eröffnen, will nicht so recht gedeihen, die Stimmung ist äußerst gespannt und häufig kommt es zum Streit, was von Patty mit Skepsis verfolgt wird.

Aber erstens kommt es anders...:
Um ihre Beziehung ein wenig aufzufrischen wollen Graham und Patty ein erholsames Wochenende in einem Wintersportort verbringen. Camille leiht ihrer Freundin einige Accessoires, um die gemeinsam zu verbringende Zeit zu zweit ein wenig aufregender zu gestalten. Darunter befinden sich neben atemberaubenden Abendkleidern und Negligees auch ein paar Handschellen, die allerdings von Patty auf dem Ehebett liegengelassen werden. Der Kurzurlaub gestaltet sich dann völlig unerwartet. Grahams Bruder Neil und dessen neue unerträgliche Freundin Cheryl sind mit von der Partie. Aus den von Patty geplanten sportlichen Betätigungen wird nichts, dafür ufert ihr Beisammensein aus in Alkoholexzesse und öffentliche Striptease-Nummern. Unterdessen haben Rayanne und Rickie bei den Chases daheim die Handschellen entdeckt. Rayanne läßt sich von Rickie ans Bett fesseln, zu spät entdecken sie, daß kein Schlüssel zum öffnen da ist, den hat Patty mitgenommen. Weder Sharon noch Brian, die hinzugezogen werden, wissen Rat. Schließlich nehmen sie gemeinsam das Bett komplett auseinander. Zwar ist Rayanne endlich wieder befreit, doch bleibt der Truppe nur noch zwanzig Minuten, um das angerichtete Chaos wieder zu beseitigen, bevor Patty und Graham wieder zurückkehren...

Jeder wird mal erwachsen:
Jordan möchte sich bei Angela entschuldigen und bittet ausgerechnet Brian deshalb, einen Liebesbrief an Angela aufzusetzen, den Jordan dann an Angela schickt. Tatsächlich läßt Angela sich dadurch erweichen, verzeiht Jordan und kommt wieder mit ihm zusammen. Auch nachdem sie erfährt, daß der Brief eigentlich aus Brians Feder geflossen ist, steht sie zu der Beziehung. Auch Delia schwelgt in romantischen Gefühlen, sie fühlt sich ausgerechnet zu Rickie hingezogen. Der trifft sich mit ihr, obwohl er dem weiblichen Geschlecht eher nicht so zugetan ist. Selbst nachdem Delia erfährt, daß Rickie schwul ist, hält sie an dieser "Liebelei" fest. Gleichzeitig versucht Graham verzweifelt, Geldgeber für sein Restaurant-Projekt zu finden. Mit Hilfe eines von ihm zubereiteten opulenten Mahls gelingt es ihm, die nötigen Gelder zu lockern. Unterdessen erkennt Rayanne, daß sie keine richtigen Freunde hat, und ausgerechnet ihrer Feindin Sharon klagt sie ihr Leid...

zurück  

 


*** Bitte Disclaimer beachten ***
powered by Smeagol