+++ OBZ: Das Online-Entertainment-Verbindungshaus! +++ FACEBOOK: OmegaBetaZeta.de +++ YouTube: OBZonline www.youtube.com/user/OBZonline +++ TWITTER: OBZonline
Home |  Movies |  DVD/BLU-RAY |  FSK18 |  Books |  Seasons |  Download |  Sounds |  Special |  Games |  Fun |  Win |  EasterEggs |  OBZinfos 

 Kino!
 

Seasons

Ghost Whisperer
Season Neue Folgen Sendezeit
3. Staffel Ja / Neue Folgen  Fr. 20.15 Uhr auf Kabel Eins
Darsteller: Jennifer Love Hewitt (The Tuxedo, Party of Five), David Conrad (Anything Else), Aisha Tyler (Santa Clause 2+3), Camryn Manheim (Dark Water). www.ghost-whisperer.de

Episode00
Datum00.00.0000
InhaltLiebe Leser.
Leider können wir euch an dieser Stelle nicht die aktuellen Infos zu den aktuellen Folgen liefern. Darum findet Ihr hier einen kleinen Episodenguide...

SEASON 1
1. Die Gabe
Melinda Gordon, eine jung verheiratete Antiquitätenhändlerin, besitzt die besondere Gabe, mit den Seelen Verstorbener zu sprechen - eine Gnade, aber auch eine schwere Verantwortung. Als der Soldat Paul Adams sie aufsucht, der 1972 im Vietnamkrieg gefallen ist, begibt sie sich zu seinem Sohn Michael, der zum Zeitpunkt von Pauls Tod noch gar nicht auf der Welt war. Erst als Michael Melindas Aussagen über seinen Vater vom Pentagon bestätigt bekommt, glaubt er ihr...

2. Der unsichtbare Freund:
Gerade, als Jims Mutter ihren Besuch angekündigt hat, taucht bei Melinda der Geist eines verstorbenen Kindes auf. Der sechsjährige Kenny wurde vom Zug überfahren, weiß aber nicht, dass er tot ist und sucht nach seiner Mutter. Kelly hat die schwere Aufgabe, mit Kennys Mutter darüber zu sprechen und ihr klar zu machen, dass sie ihm helfen muss, friedlich in die andere Welt hinüberzugehen. Der Besuch ihrer Schwiegermutter wird durch all das natürlich empfindlich gestört...

3. Schicksalsnacht:
Als die junge Zoe ums Leben kommt, kann sich ihre Seele nicht von der Erde lösen, da sie glaubt, dass ihre Zwillingsschwester Natalie ohne sie im Leben nicht zurechtkommt. Sie hält sich weiterhin in Natalies Nähe auf, was dazu führt, dass Natalie in die Psychiatrie eingewiesen wird, denn tatsächlich kann sie die Anwesenheit der Schwester spüren. Erst Melindas Eingreifen ermöglicht es, dass Zoe friedlich ins Jenseits hinübergehen kann und Natalie ebenfalls Frieden findet...

4. Ein zweites Leben:
Weil Gwen den Tod ihres Verlobten nicht verkraftet, versucht sie, sich umzubringen, wird aber von Melinda und Jim gerettet, die gerade bei Gwens Nachbarin zu Gast sind. So lernt Melinda Gwen kennen und erfährt, dass diese ständig vom Geist ihres verstorbenen Verlobten Conor begleitet wird. Melinda versucht, Kontakt zu Conor aufzunehmen und ihn davon zu überzeugen, ins Jenseits hinüberzugehen. Doch Conor, der Organspender war, will zuvor erfahren, wer sein Herz bekommen hat...

5. Die verlorenen Kinder:
Ein Hotel in der Stadt soll in wenigen Tagen abgerissen werden, und Melinda und Andrea helfen dabei, den alten Keller auszuräumen. Während sie arbeiten, hört Melinda die Stimmen von drei Jungs, die einen Hotelbrand in den Fünfzigern nicht überlebt haben. Melinda muss die Geister der drei davon überzeugen, endlich ins Jenseits hinüberzugehen, bevor das Hotel zerstört wird. Keine leichte Aufgabe, denn aufgrund ihrer Erlebnisse haben die Jungs jedes Vertrauen verloren...

6. Die Heimkehr:
Der Geist des verstorbenen Jason nimmt Kontakt zu Melinda auf. Es handelt sich um einen Jungen, der erst mit 17 Jahren erfuhr, dass er adoptiert wurde und starb, bevor er seine leibliche Mutter finden konnte. Es gelingt Melinda, Jasons leibliche Mutter Fran aufzuspüren - doch diese ist nicht bereit, sich mit Jason in Verbindung zu setzen, sondern will die Vergangenheit verdrängen...

7. Kosmische Gesetze:
Nach einem Unfall besucht Melinda Jim im Krankenhaus und lernt dabei Hope kennen, die verstorbene Frau des Mannes, der den Unfall gemeldet hat. Sie bittet Melinda, ihr zu helfen, weil sie spürt, dass ihr Mann Brad ihren Tod nicht verwindet. Hope starb vor einem halben Jahr, und Brad fühlt sich dafür verantwortlich, denn es passierte gerade, als er für einen kurzen Augenblick ihr Krankenbett verlassen hatte. Doch Melinda ist klar, dass Brad keine Schuld an Hopes Tod trifft...

8. Vergebung:
Vor kurzem hatte Jim einen Unfall mit dem Rettungswagen, bei dem ein Insasse namens Julian starb. Jim macht sich schwere Vorwürfe - kurz darauf fühlt er sich von dem Verstorbenen verfolgt. Melinda nimmt Kontakt auf und findet heraus, was Julian will: Er möchte mit den Eltern eines jungen Mannes in Verbindung treten, den er versehentlich erschossen hat, und um Vergebung bitten. Doch die Eltern haben kein Interesse daran, dem Mörder ihres Sohnes zu vergeben...

9. Der rote Handschuh:
Melinda hört Stimmen aus dem Jenseits, die zum Kommunizieren elektronische Frequenzen verwenden. Obwohl es für sie sehr anstrengend ist und ihr Kopfschmerzen bereitet, diese Stimmen zu hören, versucht sie, den Verstorbenen mit deren jeweiligen Anliegen zu helfen ... Unterdessen erhalten sie und Jim Besuch von Jims Mutter Faith, die ihren neuen Freund Ellis vorstellen möchte. Kein einfaches Treffen, denn Jim ist von Anfang an eifersüchtig und gegen Ellis eingestellt...

10. Die Geisterbraut:
Als eine Bekannte von Melinda, Lisa, ihren Freund Mark heiraten will, kommt es zu gruseligen Zwischenfällen. Die beiden werden von Marks Exfrau Serena verfolgt, die an ihrem Hochzeitstag bei einem Unfall starb und es nicht ertragen kann, dass Mark ein zweites Glück an der Seite einer anderen Frau gefunden hat. Doch Melinda kann Serena klarmachen, dass Marks neue Freundin seine wirkliche Seelenpartnerin ist und dass Serenas Seelengefährte eigentlich ein ganz anderer Mann ist...


11. Schattenboxer:
Melinda wird von der verstorbenen Mutter eines Freundes von Jim um Hilfe gebeten: Teo ist Boxer und wird demnächst an einem Wettkampf teilnehmen. Seine Mutter wünscht sich, dass Teo und sein Vater wieder Kontakt haben, denn sie weiß nicht, warum die Beziehung der beiden abgebrochen ist. Melinda findet heraus, warum Teo seinen Vater nicht mehr sehen will: Am Todestag seiner Mutter fuhr er mit ihm zu einem Wettkampf, und er konnte sich nicht mehr von ihr verabschieden...


12. Der letzte Vorhang:
Melinda will den verstorbenen Komiker Marty Golden, der noch immer in seinem alten Comedy Club herumspukt, dabei unterstützen, sich vom Diesseits zu lösen. Dies ist jedoch nicht möglich, weil Marty sich nicht mehr erinnern kann, auf welche Weise er ums Leben gekommen ist. Melinda kontaktiert verschiedene Leute aus Martys Leben und findet heraus, dass Marty kurz vor seinem Tod viele Probleme hatte und sehr depressiv war. Es ist wahrscheinlich, dass er sich selbst getötet hat...

13. Der Geist von Gegenüber:
Melinda will ihren neuen Nachbarn Todd Darger vor einem Geist warnen, der gleichzeitig mit Todd eingezogen ist und diesem Schaden zufügen will. Doch Todd hält das natürlich für Unsinn - bis der Geist ihn von einer Leiter schubst. Nun ist Todd bereit, Melindas Hilfe anzunehmen. Sie findet heraus, dass der Geist Todd für den Mörder seiner Enkelin Stacy hält - doch sie nimmt auch Kontakt zu Stacys Geist auf und erfährt, auf welche Weise sie in Wahrheit ums Leben gekommen ist...

14. Die letzte Hinrichtung:
Melinda besucht zusammen mit Jim und Andrea die Galerie von Alan Rowe. Rowe ist ein Freund des Malers Clete Youngblood, der wegen Mordes hingerichtet wurde, und stellt dessen Bilder aus. Als Leslie, Youngbloods Tochter, in die Galerie stürmt und Rowe des Betruges gegenüber ihrem Vater bezichtigt, spürt Melinda, dass Cletes Geist anwesend ist und seiner Tochter helfen will. Sie will vermitteln, doch Leslie glaubt nicht, dass Melinda den Geist ihres Vaters spüren kann...

15. Die erste Begegnung:
Melinda entdeckte als Kind ihre Gabe, Tote zu sehen, als ihr die kleine Sarah erschien, ein Mädchen, das sie kannte und das gestorben war. Nun wird sie an diese ersten Erfahrungen mit ihrer besonderen Gabe erinnert, denn Sarah erscheint ihr erneut. Sie schafft es nicht, ganz ins Jenseits hinüberzugehen, da sie sich zu sehr um ihre alten Eltern sorgt. Durch dieses Thema wird Melinda auch erneut mit ihrer eigenen Mutter konfrontiert, mit der sie seit Jahren kaum Kontakt hat...

16. Gegen die Zeit: Als auch Melindas Freundin Andrea eines Tages mit einem Geist Kontakt hat, findet Melinda heraus, dass es sich dabei um Andreas früheren Arbeitskollegen Dennis handelt, der beim Bergsteigen abgestürzt ist. Seither liegt er im Koma, war bereits mehrmals klinisch tot und wurde mehrfach von den Ärzten reanimiert. Immer, wenn er gestorben war, hatte sein Geist Kontakt zu Andrea aufgenommen, um Hilfe zu suchen, denn Dennis' Bruder Charlie wird noch immer in den Bergen vermisst...

17. Das Dämonenkind:
Als Melinda die Möbel einer Frau katalogisiert, die aus der Stadt wegziehen möchte, bekommt sie Kontakt zum Geist des verstorbenen Sohnes dieser Dame. Der Junge namens Daniel ist voller Hass auf seine Familie, will aber den Grund dafür nicht nennen. Melinda nimmt Kontakt zu Daniels letztem Kindermädchen Suzanne auf und erfährt, dass der Junge mit dem Auto seiner Mutter einen Unfall provoziert hatte, der für ihn tödlich ausging. Daniels Mutter gab Suzanne die Schuld daran...

18. Tod eines Magiers:
Auf einem Jahrmarkt versucht der Geist des Entfesselungskünstlers Edward, der bei einem Trick ums Leben gekommen ist, zu Melinda Kontakt aufzunehmen. Er glaubt, dass sein Bruder Ambrose und seine Freundin Lilia gemeinsam seinen Mord geplant hatten, weil er kurz vor seinem Tod gesehen hatte, wie Lilia in Ambroses Armen lag. Doch Melinda findet heraus, dass diese Verdächtigungen völlig unberechtigt sind und eine ganz andere Person die Schuld an Edwards Tod trägt...

19. Zeit des Zorns:
Als Melinda sich auf einer Feier zu Ehren des Richters Merrick befindet, nimmt sie den Geist des verstorbenen Ely Fisher war, der voller Hass auf den Richter ist. Prompt erleidet dieser während des Festaktes einen Schwächeanfall. Melinda findet den Grund für Elys Zorn heraus: Vor dreißig Jahren war dieser ermordet worden, und Merrick hatte in seiner damaligen Position als junger Staatsanwalt keine Anklage gegen den Täter erhoben. Es wird Zeit, die Dinge endlich zu klären...

20. Ihr letzter Tanz:
Melinda verliert nach einem Autounfall ihre Gabe, Verstorbene zu sehen. Kurz darauf wird sie von Caitlin um Hilfe gebeten: Die junge Frau kann einen Mann namens Brian nicht vergessen, in den sie verliebt war und der mit ihr auf den Schulball wollte. Aufgrund eines Missverständnisses sprach sie nicht mehr mit ihm - dann starb er, und Caitlin ist nun voller Trauer und Gewissensbisse. Doch Melinda kann ihr nicht helfen...

21. Die Auserwählte 1:
Melinda wird eines Tages von einer unbestimmten Furcht überfallen und ahnt, dass es einen schrecklichen Flugzeugabsturz geben wird - kurz darauf stürzt tatsächlich ein großes Passagierflugzeug ab, und hunderte von Seelen müssen in die jenseitige Welt hinübergehen. Melinda wird überwältigt von dem Bedürfnis, den Toten zu helfen, doch sie spürt nach einiger Zeit, dass sie einen Widersacher hat...

22. Die Auserwählte 2:
Nach dem Flugzeugabsturz muss Melinda den Hunderten von toten Passagieren helfen in die andere Welt” überzutreten. Doch der Wide Brim Man” arbeitet gegen sie und versucht dies zu verhindern. Außerdem muss sie sich den Fragen der Männer stellen, die den Fall untersuchen. Denn die wollen wissen, warum Melinda vorher von dem kommenden Unglück wusste...


SEASON 2
1. Die Macht des Bösen:
Als Melindas Freundin Andrea bei einem Flugzeugabsturz stirbt, kann sie sich von der Erde nicht lösen und braucht Melindas Hilfe, um zu erfahren, was sie im Diesseits festhält. Melinda findet heraus, dass ein böser Geist dahinter steckt: Er will Andrea abhalten, ins Licht zu gehen, indem er ihr weismacht, dass dort ein Gericht auf sie wartet, das sie für ihre irdischen Vergehen bestrafen würde. Andrea, die Schuldgefühle gegenüber ihrem toten Bruder Mitch hat, fürchtet sich...

2. Unvergessene Liebe:
Ein Geist ganz besonderer Art sucht Melinda auf, ohne sich zunächst zu erkennen zu geben: Es handelt sich um ihre erste Liebe Kyle McCall, dem sie großes Vertrauen entgegengebracht hatte und der sie schwer enttäuschte. Erst durch ihre Liebe zu Jim konnte Melinda wieder lernen, mit einem Menschen eine tiefe Beziehung aufzubauen. Doch auch die Ehe von Kyle wurde durch die Vorgeschichte belastet, denn er war nach wie vor von Melinda besessen und wurde schnell wieder geschieden...

3. Haus der Schuld:
Melindas neue Freundin Delia hat ein Haus an ein Ehepaar vermietet, das behauptet, Elektrik und Rohrleitungssystem ihres neuen Heims wären nicht in Ordnung. Delia kann das nicht glauben, da sie das Haus vor Vermietung vollständig saniert hatte - außerdem gibt es die Probleme nie, wenn sie anwesend ist. Allmählich beginnt sie deshalb, ihren Mietern zu misstrauen, doch als Melinda sich der Sache annimmt, stellt sie fest, dass der Geist eines kleinen Mädchens in dem Haus umgeht...

4. Welt:
Melinda und ihre neue Freundin Delia, eine Immobilienmaklerin, entdecken auf einer Shoppingtour handbemalte Holzfiguren. Melinda ist begeistert und kauft die schönen Figuren - doch damit lädt sie sich eine Menge Probleme auf den Hals, denn immer, wenn sie eine der Puppen berührt, hat sie eigenartige Visionen. In diesen taucht immer wieder ein bestimmtes Haus auf, das sie schließlich mit Delias Hilfe in der Realität ausfindig machen kann. Es handelt sich um ein besonderes Haus...

5. Der falsche Tod:
Als Melinda auf dem Friedhof das Grab ihrer Freundin besucht, wird sie von einem Geist bedrängt. Er behauptet, im falschen Grab zu liegen, sonst aber über seinen Tod nichts mehr zu wissen. Melinda findet heraus, dass er kurz vor seinem Tod - er wurde vom Blitz erschlagen - von einem Fremden im Auto mitgenommen wurde. Dieser Fremde stand vor dem finanziellen Ruin und hatte den Blitzschlag als Gelegenheit wahrgenommen, seine Identität mit dem getöteten Mitfahrer zu tauschen...

6. Die Traumfrau:
Jim wird von einem schönen weiblichen Geist heimgesucht, doch das ist für ihn keineswegs angenehm, denn mit der Erscheinung ist stets auch das Auftauchen einer unheimlichen Geisterkatze und ekliger grüner Käfer verbunden. Zu allem Überfluss ist Melinda gerade bei ihrer Mutter, der eine schwierige Operation bevorsteht, kann ihm also nicht helfen. Nach und nach stellt sich heraus, dass Jims Schulfreundin Eve Turner, die selbst bei einer OP verstarb, hinter den Visionen steckt...

7. Teufelskreis:
Als Jim mit Melinda an einem abgelegenen Ort campt, mit dem er schöne Kindheitserinnerungen verbindet, ist das für Melinda gar nicht romantisch, denn auch hier wird sie von einem Geist heimgesucht: Es handelt sich um die verstorbene Anna Fowler, die ihr Kind sucht. Anna erfror vor Jahren in einem Schneesturm. Melinda sucht Annas Mann auf, der behauptet, seine Frau habe ihn und seine Tochter damals verlassen - doch an seiner Geschichte stimmt etwas nicht...

8. Flammende Erinnerung:
Jim wird zu einem Feuerwehreinsatz gerufen, weil das Restaurant "Red Noir" in Flammen steht. Melinda, die sich Sorgen um ihren Mann macht, ist Zeugin des Brands und sieht dabei einen Geist, der in Flammen steht und sehr zornig zu sein scheint. Nach und nach findet sie heraus, dass es sich um den Geist des Restaurantbesitzers handelt, der vor einem Jahr ums Leben kam, als sein Kompagnon schon einmal versucht hatte, den Laden anzuzünden - diesmal ist ihm die Aktion gelungen...

9. Der Fluch der Neunten:
Als bei einem spontanen Konzert des Musikers Brandon in einer Kneipe immer wieder Tonstörungen auftreten, merkt Melinda, die unter den Zuhörern ist, dass ein Geist dahinter steckt. Immer wieder fordert dieser Brandon auf, "den Zehnten" zu spielen, doch sie weiß nicht, was damit gemeint sein könnte. Nachdem ihre Recherchen zunächst zu Brandons totem Vater führen, erkennt sie schließlich, dass ein verstorbener Sänger einer Konkurrenzband mit im Spiel ist...

10. Der Superstar:
Nach einem grandiosen Baseballspiel, das der Mannschaft von Grandview den Einzug ins Finale gewährleistet, bricht Starspieler Justin Cotter zusammen. Jim leistet erste Hilfe, während Melinda, die das Spiel ebenfalls gesehen hat, von einem Geist kontaktiert wird. Als sich herausstellt, dass Justin körperlich völlig in Ordnung ist, erkennt Melinda, das der Geist von ihm Besitz ergriffen hatte. Es handelt sich um einen Ex-Profi, der noch einmal ein Spiel erleben wollte...

11. Die Katzenkralle:
Melinda arbeitet im Botanischen Labor der Universität und macht dabei einige merkwürdige telekinetische Erfahrungen. Eine Pflanze aus Peru, die offensichtlich blutet, spielt dabei eine große Rolle. Im Zuge ihrer Recherchen stößt Melinda auf eine Ärztin, die von Schuldgefühlen getrieben wird und die Melinda vor sich selbst retten muss...

12. Zeit zu sterben:
Obwohl Melinda Furcht erregende Visionen hat, zeigt sich kein Geist, der sie eindeutig um Hilfe bittet, wie es sonst in solchen Situationen der Fall ist. Als Melinda jedoch Delia im Krankenhaus besucht, fällt ihr ein besonderer Patient auf: Hugh, der Sohn einer reichen Familie, der im Koma liegt. Hughs Frau kämpft darum, dass die Geräte, die ihn am Leben erhalten, abgeschaltet werden, doch seine Eltern, die Tag und Nacht an seinem Bett wachen, sind strikt dagegen...

13. Seelenwanderung:
Melinda wird von einem Geist namens Eric kontaktiert, der bereits mehrmals auf der Erde inkarniert war, jedoch nie ein erfülltes Leben geführt, sondern stets Menschen ausgenutzt hat. Er wird wiedergeboren, solange er seine irdische Aufgabe nicht erfüllt hat. Diesmal soll er als Kind von Holly und Scott, Freunden Melindas, auf die Welt kommen. Doch er wehrt sich mit aller Kraft dagegen, sodass Holly und Scott schließlich ein anderes Kind zur Welt bringen...

14. Späte Rache:
Melinda ist ratlos, als sie auf nächtlicher Straße von einem unfreundlichen Geist angesprochen wird, der eine Totenmaske trägt und den Tod eines Menschen prophezeit. Außerdem fällt immer wieder das Wort "Mitternachtsring", auf das Melinda sich zunächst keinen Reim machen kann. Doch dann findet sie heraus, dass auf der Straße, wo sie dem Geist begegnet ist, nachts illegale Rennen stattfinden. Bei einem dieser Rennen ist der Geist ums Leben gekommen und will nun Rache üben...

15. Hexenkult:
Nachdem Melinda an einer Schule im Rahmen eines Projekts ihre Arbeit vorgestellt hat, wird sie auf dem Nachhauseweg Zeugin eines Unfalls, bei dem ein junges Mädchen aus einem Cheerleader-Team verletzt wird. Auf Nachfragen erfährt sie, dass dieses Mädchen nicht das erste Unfallopfer der letzten Tage ist: Zwei weitere Schülerinnen aus demselben Team erlitten ebenfalls Verletzungen. Melinda findet heraus, dass der Geist einer verstorbenen Cheerleaderin hinter den Unfällen steckt...

16. Die Hand an der Wiege:
Melinda und Delia werden Zeuginnen eines brutalen Raubüberfalls auf einen Juwelier, der bei dem Verbrechen ums Leben kommt. Er stirbt scheinbar an einem Asthmaanfall. Als der Geist des Toten jedoch am folgenden Tag Kontakt mit Melinda aufnimmt, erfährt diese von ihm, dass er in den Plan des Überfalls eingeweiht war - er brauchte Geld für eine Behandlung seiner schwer kranken, kleinen Tochter. Sein Schwager hatte ihn zu dem Verbrechen überredet, ihn jedoch dabei betrogen...

17. Ein Körper für zwei Seelen:
Nachdem aus dem Leichenschauhaus ein Körper verschwindet und kurz darauf ein "lebender Toter" in der Stadt Angst verbreitet, erhält Melissa Hilferufe von einem Geist namens Bryan: Er ist bei einem Unfall ums Leben gekommen, kann aber nichts dagegen tun, dass seine Leiche sich bewegt. Melissa findet heraus, dass hinter der Sache der Geist eines anderen Verstorbenen steckt, der in Bryans Leiche geschlüpft ist, um den fremden Körper für seine Zwecke zu nutzen...

18. Der Poltergeist:
Julie ist ein junges Mädchen, das von seiner Mutter allein gelassen wurde und seither von einer Pflegefamilie zur nächsten weitergereicht wird. Als sie Melinda kennen lernt, spürt diese, dass Julie etwas Unheimliches umgibt, das die Pflegeeltern dazu bringt, das Mädchen stets wieder zurückzuweisen. Mit Hilfe von Professor Payne findet sie heraus, was es ist: der Geist von Julies kürzlich verstorbener Mutter! Doch das ist nicht das einzige Geheimnis, das Melinda aufdeckt...

19. Liebe und Wahrheit:
Als Melinda entdeckt, dass sich Charlie, der Geist von Delias verstorbenem Mann, an Delia gehängt hat, weiß sie nicht, ob sie Delia von ihrer seherischen Gabe erzählen soll. Doch schon bald fühlt sie sich dazu verpflichtet, denn Charlie vergrault alle Männer, die Delia näher kommen. Als Delia jedoch von Melinda erfährt, was diese sehen kann, hält sie alles für Humbug, und es kommt zum Bruch zwischen den Freundinnen. Delia wird jedoch kurz darauf eines Besseren belehrt...

20. Der Sammler:
Melinda trifft bei einer Beerdigung auf einen Mann, der genau wie sie mit Toten kommunizieren kann. Neugierig geworden, spricht sie ihn an, doch der Fremde gibt nur zögerlich Dinge über sich preis. Als Melinda seine Angaben nachprüft, stellt sie fest, dass er ihr seinen jahrelangen Aufenthalt in einer psychiatrischen Klinik verschwiegen hat. Außerdem erfährt sie, dass er ausschließlich Kontakt zu jenen Geistern hat, die nicht ins Jenseits hinübergehen können...

21. Die Prophetin:
Als Melinda eine Katastrophenvision nach der anderen erlebt, darunter ein Brückeneinsturz in Italien, das Kentern eines Schiffes vor der britischen Küste und der Einsturz eines Moskauer U-Bahn-Tunnels, glaubt sie, es handele sich um Warnungen vor zukünftigen Ereignissen. Doch dann findet sie heraus, dass all diese schrecklichen Dinge bereits passiert sind, und zwar jeweils an einem 11. Mai. Wird auch dieses Jahr der 11. Mai ein Tag des Schreckens sein?

22. Das fünfte Zeichen:
Nachdem Melinda mehrere Visionen von Katastrophen hatte, die alle an einem 11. Mai passiert waren, fürchtet sie, dass auch dieses Jahr am 11. Mai etwas Schreckliches passieren wird und versucht fieberhaft, herauszufinden, was es sein könnte. Sie macht sich große Sorgen um vier Kinder, die anderen Katastrophen überlebt haben. Schließlich ahnt sie, dass bei einer Gedenkfeier für die Opfer eines Flugzeugabsturzes die nächste Katastrophe passieren könnte...


SEASON 3
In kürze...

zurück  

 


*** Bitte Disclaimer beachten ***
powered by Smeagol