+++ OBZ: Das Online-Entertainment-Verbindungshaus! +++ FACEBOOK: OmegaBetaZeta.de +++ YouTube: OBZonline www.youtube.com/user/OBZonline +++ TWITTER: OBZonline
Home |  Movies |  DVD/BLU-RAY |  FSK18 |  Books |  Seasons |  Download |  Sounds |  Special |  Games |  Fun |  Win |  EasterEggs |  OBZinfos 

 Kino!
 

Sounds

Laufzeit Label Tracks
60 Minuten Cuesound Records 12
Matt Cusson - Matt Cusson (Album)  
© Cuesound Records
Trackliste: 01. Every Step
02. Comfortable
03. Here´s To You and Me
04. Could (Featuring Shoshana Bean)
05. You Don´t Have to Hurry Home
06. A cappella Interlude
07. Heaven
08. Take Me Along
09. One of Those Nights
10. Same Old Song (Featuring Javier)
11. Like A Lover
12. Once Upon a Time
Bewertung: Darauf haben Fans und Kenner mit gutem Geschmack gewartet. Ein Album mit vielen gesammelten Songs des Schmusesängers. Matt Cusson präsentiert hier auf seinem ersten Album, Zwölf großartige Songs voller Gefühl. Songs die einem beim zuhören tief unter die Haut gehen. Gänsehaut garantiert! Seine großartige hohe Stimme lässt Zuhörer dahin schmelzen (besonders weibliche Hörer) und macht jeden Titel unvergesslich. Unter den Zwölf Songs ist auch seine beste Interpretation „Comfortable“ vorzufinden, ein echter Ohrwurm ist „Here´s To You and Me“ und das Duett mit Shoshana Bean (Titel 3: „Could“) ist traumhaft-schön und gefühlvoll. Leider gibt es keinen einzigen flotten Song. Was wünschenswert gewesen wäre! Dadurch wirkt das Ganze leicht zu schnulzig. Ein großartiger Musikkünstler. Bei dem man nicht aufhören kann, zu zuhören. Matt Cusson ist eine Art Nicholas Sparks unter den Musikkünstlern, darum auch immer passend bei einen schönen Buch zu hören. Schmusesongs mit Gefühl und einer schönen Portion Jazz. Gesungen, gespielt und komponiert von: Matt Cusson. Sehr gut-

This is what fans and connoisseurs of good taste have waited for. Many songs gathered on an album. Here, on his first album Matt Cusson presents twelve brilliant songs packed with emotions. Songs which go deep under the skin while listining. Gooseflesh guaranteed! With his great high voice he lets the audience melt away (especially female listeners) and thereby creates unforgettable good songs. Among the twelve songs you can find the best interpretation of "Comfortable". A real catchy tune is “Here’s to You and me”. The duet with Shoshana Bean (Title No. 3: "Could") is just gorgeous and full of emotion. Unfortunately, there are no songs on the the album which have a fast rhythm. This would have been eligible. A great musician and artist, where you can not stop listening to. Matt Cusson is like Nicholas Sparks in the genre of music, that is why his music also goes well along with reading a book. Cuddle songs with emotion and a good portion of beautiful jazz. Sung, played and composed by: Matt Cusson. Very good-
Link: www.myspace.com/mattcusson
www.mattcussonfans.com
www.youtube.com/watch?v=MzI73D5ngk4
www.youtube.com/watch?v=DOcHWmUcwg0
www.youtube.com/watch?v=xqIOfneCQDY

zurück

Wie gefiel dir die Platte? Schreibe deine eigene Bewertung...

Name:
Kommentar:
Sicherheitscode:
AMetzi schrieb am 2009-02-26 09:48:38

Ich habe einiges an Zeit und Kraft benötigt, um mir das Album überhaupt zu besorgen aber nun, da ich es geschafft habe, kann ich sagen – ES WAR JEDE MÜHE WERT. Ich „kenne“ MATT nun auch schon eine ganze Weile, wir haben sporadischen eMail-Kontakt und daher kannte ich schon einige seiner Songs aber dieses Album hat alle meine Erwartungen übertroffen und die waren hoch. Ich habe selten Künstler erlebt und gehört, die so viel Gefühl in Ihre Musik legen. Gute Sänger gibt es viele aber nur wenigen gelingt es, Ihre Liebe zur Musik in Ihren Liedern zu transportieren. Matt ist einer von denen, denen das wirklich gelingt. Man ist von der ersten Note bis zur letzten gefesselt. Er spielt mit seiner Stimme, wie kein anderer und immer wenn man glaubt, man hat sein musikalisches Können einigermaßen erfasst , überrascht er mit einer anderen Stimmfarbe und die Töne werden noch heller. Ich kann nicht sagen, welcher Song es mir besonders angetan hat, vielleicht „Heaven“ oder „Here’s to you and me“ denn im Grunde liebe ich sie alle. Ich kann sein Album wirklich empfehlen. Seine Stimme, die sich ein bisschen wie Samt anfühlt und einen beim zuhören einhüllt wie eine warme Decke, findet Ihren Weg einfach direkt ins Herz, wenn man bereit ist, sich darauf einzulassen. Vor einigen Tagen hat Matt mir geschrieben, dass er derzeit schwer damit beschäftigt ist, sein zweites Album fertig zu stellen und ich kann nur sagen - ich kann es kaum erwarten, es zu hören!

 

 


*** Bitte Disclaimer beachten ***
powered by Smeagol