+++ OBZ: Das Online-Entertainment-Verbindungshaus! +++ FACEBOOK: OmegaBetaZeta.de +++ YouTube: OBZonline www.youtube.com/user/OBZonline +++ TWITTER: OBZonline
Home |  Movies |  DVD/BLU-RAY |  FSK18 |  Books |  Seasons |  Download |  Sounds |  Special |  Games |  Fun |  Win |  EasterEggs |  OBZinfos 

 Kino!
 

Specials

UNIVERSUM FILM (Best of): Filme für die ganze Familie!

UNIVERSUM FILM steht für großartige Filme aus allen Bereichen und jeder Altersklasse. Hier mit diesem Special präsentieren wir Ihnen mit freundlicher Unterstützung der Universum Film GmbH, Filme und Serien für die ganze Familie die selbstverständlich bei Universum Film erschienen sind. Abenteuerlich, spannend, witzig und immer fantastisch zugleich. Hier stellen wir Ihnen das Beste vom Besten vor, Filme und Serie die mehr als großartig sind. Filme und Serien voller Zeitlosigkeit und Filme und Serien die immer wieder aufs neue begeistern. Diese Titel sollten in keiner Sammlung fehlen...

PLAY EDITION - FILME FÜR DIE KLEINSTEN: Heidi in den Bergen, Tomte Tummetott und der Fuchs, Der Mondbär, Die wunderbare Reise des Nils Holgersson mit den Wildgänsen, Wicki und die starken Männer, Lotta aus der Krachmacherstraße.

Heidi in den Bergen:
Die fünfjährige Heidi ist Waise und bisher bei ihrer Tante aufgewachsen. Als die eine Stelle in der Stadt annimmt, bringt sie Heidi bei ihrem Großvater, dem Alm Öhi, in den Schweizer Alpen unter. Der mürrische alte Mann ist zunächst gar nicht begeistert davon. Doch dem natürlichen Charme der Kleinen kann er nicht lange widerstehen. Heidi gefällt es sehr bei ihrem Großvater und sie findet in dem Ziegenhirten Peter einen Freund. Doch eines Tages wird sie wieder von ihrer Tante geholt und nach Frankfurt gebracht, wo sie der gehbehinderten Klara Gesellschaft leisten soll.

Tomte Tummetott und der Fuchs:
Der Wichtel Tomte wacht seit Jahrhunderten über das Wohlergehen der menschlichen und tierischen Bewohner eines Bauernhofes. Ausgerechnet zur Weihnachtszeit hat es der vom Hunger getriebene Fuchs Mikkel auf die Hühner des Bauernhofes abgesehen. Hofhund Karo erweist sich als relativ leichter Gegner für Mikkel, doch zum Glück für die Hühner greift Tomte ein und bringt das drohende Drama zu einem für alle befriedigenden Ende - während die Menschen von all der Aufregung nichts ahnen.

Der Mondbär:
Große Aufregung im Wald! Der Mond ist vom Himmel verschwunden! Es ist stockdunkel und Dachs, Frosch, Ente und Marienkäfer stolpern umher. Wo kann der Mond nur sein? Gemeinsam mit den anderen Tieren machen sie sich auf die Suche.

Die wunderbare Reise des Nils Holgersson mit den Wildgänsen:
Der kleine Nils Holgersson lebt mit seinen Eltern auf einem Bauernhof, wo er am liebsten die Tiere ärgert. Zur Strafe verzaubert ihn ein Wichtel, und Nils und sein Hamster Krümel schrumpfen auf die Größe von Zwergen. Weil Nils nun Angst vor den größeren Tieren hat, entschließt er sich, den Hof zu verlassen. Gemeinsam mit der Hausgans Martin schließt er sich einer Gruppe von Wildgänsen an, mit denen sie von nun an durch die Welt ziehen.

Wicki und die starken Männer:
Vor ungefähr 1000 Jahren lebte, da wo wir heute auf der Landkarte Schweden und Norwegen finden, das Volk der Wikinger. Es waren tapfere Männer. Seefahrer, die wegen ihrer Tapferkeit bewundert aber noch mehr gefürchtet wurden. Die Menschen, die auf den Inseln und an den Küsten lebten, waren jedes Mal heilfroh, wenn ihre Schiffe vorbeifuhren und die tapferen Krieger sich nicht holten was nicht niet- und nagelfest war. Einer der schlimmsten und gefährlichsten ist Halvar aus Flaake. Er ist stark und mutig. Sein Sohn Wickie dagegen ist ganz anders. Wickie ist klein und schmächtig und hat Angst vor vielem. Aber er ist klug und gewitzt und kann viele Probleme mit seinem Verstand lösen. Auf diese Weise hilft er den starken Wikingern so manches Mal aus einer Verlegenheit.

Lotta aus der Krachmacherstraße:
Die vierjährige Lotta muss zu Hause bleiben, während die älteren Geschwister Mia und Jonas einkaufen. Im Sommerregen plantscht sie fröhlich herum. Lotta erobert die Herzen der Nachbarin Frau Berg und ihres Hundes Scotty. Lotta wünscht sich ein Fahrrad zum Geburtstag. Als der große Tag kommt, ist es nicht zu sehen. Sie "leiht" sich das große Fahrrad von Frau Berg, fällt auf die Nase. Abends bringt der Vater ein nagelneues Kinderfahrrad. Der Urlaub bei den Großeltern wird eine schöne Zeit.

PLAY EDITION - FILME FÜR DIE GRÖSSEREN KINDER/ Klassiker der 50er bis 80er Jahre: Ronja Räubertochter, Pippi Langstrumpf – Erster Teil, Michel in der Suppenschüssel, Das fliegende Klassenzimmer, Die Konferenz der Tiere, Die unendliche Geschichte.

Pippi Langstrumpf – Erster Teil:
Der triste Alltag in einem schwedischen Kaff findet ein abruptes Ende, als die sommersprossige Pippi in Begleitung ihres schwarz-weiß gepunkteten Schimmels und des Äffchens Herr Nilsson in die Villa Kunterbunt einzieht. Schnell freundet sich das bärenstarke Mädchen mit den Nachbarkindern Tommy und Annika an. Gemeinsam müssen sich die Kinder nicht nur mit den Gaunern Donner-Karlsson und Blom herumschlagen, sondern auch Frau Prusselius vom Jugendamt daran hindern, Pippi in ein Heim zu stecken.

Michel in der Suppenschüssel:
Michel lebt mit seinen Eltern, der kleinen Schwester Klein-Ida, Magd Lina und Knecht Alfred auf dem Gehöft Katthult in Smöland. Als er eine Ratte fangen will, verfängt sich Vaters Zeh in der Falle. Michel rutscht die Puddingschüssel aus und landet in Vaters Gesicht. Als er den Rest der Suppe ausschlürfen will, bleibt er in der Schüssel stecken. Als Klein-Ida die Kreisstadt sehen will, zieht er sie am Fahnenmast hoch. Für die Bewohner des Armenhauses arrangiert er ein Weihnachtsfest. Deren böse Aufseherin landet als Werwolf in der Grube.

Das fliegende Klassenzimmer:
Miteinander befreundete Schüler einer Gymnasialklasse führen eine Privatfehde mit den gleichaltrigen Schülern einer Realschule. Für die Weihnachsfeier haben sie ein Stück mit dem Titel "Das fliegende Klassenzimmer" geschrieben. Sie nehmen den neuen Schüler Martin in ihrem Kreis auf und spielen Streiche: So wird der kleine Uli im Papierkorb unter die Zimmerdecke gehängt. Ihren geliebten Lehrer Dr. Böck, Justus genannt, bringen sie mit seinem verloren geglaubten Jugendfreund, Aussteiger und ehemaliger Arzt, Nichtraucher genannt, zusammen.

Die Konferenz der Tiere:
Die Tiere haben aus Erfahrung gelernt, dass von den Menschen kein Frieden zu erwarten ist. Sie werden aktiv, berufen eine Konferenz ein und tagen wochenlang, was gegen die Unvernunft der Menschen zu tun sei. Kinder aus allen Erdteilen nehmen als Ehrengäste an der Konferenz teil. Da der Friedensappell ungehört bleibt, nehmen die Tiere den Eltern die Kinder weg. Da unterschreiben die Staatsoberhäupter einen Vertrag, der Waffen und Militär abschafft und Lehrer zu den Bestbezahlten des Landesmacht, weil Erziehung das Wichtigste ist.

PLAY EDITION - FILME FÜR DIE GRÖSSEREN KINDER/ Klassiker der 90er bis heute: Lippels Traum, Arthur und die Minimoys, Das Geheimnis der Frösche, Chicken Run, Der Schatz der weißen Falken, James und der Riesenpfirsich.

Lippels Traum:
Phillip, genannt Lippel, muss zu Hause bleiben, da sein Vater auf Geschäftsreise in die USA fliegt. Währenddessen passt die neue Haushälterin Frau Jakob auf Lippel auf. Doch diese entpuppt sich als kleinkarierter Kinderschreck. Und so flüchtet sich Lippel nachts in eine orientalische Traumwelt, in der auf seltsame Weise auch sein Vater, Frau Jakob und zwei Klassenkameraden auftauchen. Im Orient erlebt Lippel die tollsten Abenteuer. Seine Träume helfen ihm, gemeinsam mit seinen Klassenkameraden die böse Frau Jakob aus dem Haus zu jagen und seinen Freund, den Straßenhund Muck, zu retten.

Arthur und die Minimoys:
Wie immer verbringt der zwölfjährige Arthur die Ferien bei seiner schrulligen Großmutter. Doch die Idylle wird jäh gestört, als ein Immobilienhai das hochverschuldete Anwesen in seinen Besitz bringen will. Jetzt sind Arthurs Fähigkeiten als Spürnase gefragt. Binnen 48 Stunden muss er nämlich den Schatz, den sein verschwundener Großvater vor Jahren im Garten vergraben hat, aufspüren, um den Verkauf zu verhindern. Doch dazu muss er erst einen Weg in die Welt der Minimoys, unter der Erde hausende Miniaturwesen, finden.

Das Geheimnis der Frösche:
Die Frösche haben kaum gewarnt, schon setzt kurz darauf ein gewaltiger Regen das Land unter Wasser. Auf einem aufgeblasenen LKW-Reifen schwimmt die Scheune des alten Ferdinand und seiner schwarzen Frau Juliette, in der sich neben den Menschen schnell auch ein illustrer Haufen Tiere einfindet. Bald schon liegen sich jedoch Löwen und Giraffen, Katzen und Mäuse, Füchse und Hühner ganz gewaltig in den Haaren. Eine Katastrophe mit vielleicht tödlichem Ausgang droht, bis sich die Menschenkinder einen Plan einfallen lassen.

Chicken Run:
Das Leben in Tweedys Geflügelknast ist kein Körnerpicken. Wenn die Eierproduktion nicht stimmt, winkt Mrs. Tweedy mit dem Beil. Darum planen Ginger und ihre Mithühner den großen Ausbruch. Doch alle Versuche scheitern kläglich. Als Rocky, ein flegelhafter US-Macho-Gockel, vom Himmel fällt, geht's richtig los, denn der Neuzugang soll den Hühnern das Fliegen beibringen, bevor Mrs. Tweedy die neue Pastetenmaschine anwirft.

Der Schatz der weißen Falken:
Heroldsbach im Jahre 1981. Für den elfjährigen Jan werden es die letzten Sommerferien sein, bevor er mit seiner Familie von der Provinz nach Düsseldorf ziehen muss. Doch vor dem Abschied will er mit seinen Freunden noch richtig was erleben. Und zwar nichts Geringeres als den geheimnisumwitterten Schatz der weißen Falken zu heben. Die passende Karte dazu besitzen sie schon. Doch leider hat auch eine rivalisierende Bande um die wenig zimperliche Marie die Fährte aufgenommen und versucht nun ihrerseits, an den Schatz heranzukommen.

James und der Riesepfirsich
INHALT: Nach dem Tod seiner Eltern muss der Waise James zu seinen bsen Tanten ziehen. Von einem alten Mann erhlt James eines Tages einen Sack Wrmer, aus denen ein Riesenpfirsich entsteht. Zusammen mit freundlichen Insekten beginnt eine phantasievolle Odyssee auf dem Pfirsich und es gilt viele aufregende Abenteuer auf und unter Wasser und in der Luft zu berstehen.
BEWERTUNG: „James und der Riesenpfirsich“ ist leider der einzige Film aus der „PLAY EDITION“ (von Universum Film und KulturSPIEGEL) den wir Ihnen hier vorstellen, da uns zu den anderen Filmen kein Material vorlag. Der Film wurde auf dieselbe Art wie schon „Nightmare Before Christmas“ gedreht, vermischt mit Realszenen. Eine süße und zauberhafte Geschichte und niedlichen Charaktere. Ein magisches Erlebnis für Groß und Klein. Mit Top-Bild und Top-Tonqualität! Sehr gut!

Das wandelnde Schloss
INHALT: Die junge Hutmacherin Sophie lebt in einer Kleinstadt im Lande Ingary, einer Welt voller Magie und Fabelwesen, die aber auch schon erste Flugzeuge und Dampfmaschinen kennt. Eines Tages lernt Sophie durch Zufall den jungen Magier Hauro kennen und verliebt sich in ihn - doch eine eiferschtige Hexe verwandelt sie in eine alte Frau. Sophie verlsst ihre Heimatstadt, um nach einem Mittel gegen den Fluch zu suchen, und gelangt schlielich zu Hauros wandelndem Schloss. Hier findet sie eine Anstellung als Putzfrau und gewinnt durch ihre freundliche und zuvorkommende Art schnell die Herzen der brigen Bewohner. Nur Hauro bleibt ihr gegenber kalt und abweisend. Als der Knig von Hauro verlangt, fr ihn in den Krieg zu ziehen, begreift Sophie allmhlich, welche geheimnisvolle Verbindung zwischen dem Magier und Calcifer besteht, dem Dmon, dessen Kraft das wandelnde Schloss antreibt - und dass nur die alles verwandelnde Kraft der Liebe sie, Hauro und die brigen Bewohner erlsen kann...
BEWERTUNG: Magisches Meisterwerk mit einer sehr fantasievollen Story, bezaubernden Figuren und großartigen Welten. Ein fantastisches Abenteuer mit einer intelligenten Geschichte für die ganze Familie. Bild und Ton der DVD sind mehr als exzellent, Extras gibt es keine auf der Single-Disc. Sehr gut!

Ronja Räubertochter
INHALT: Mitten in einem Gewittersturm kommt Ronja als Tochter des Räuberhauptmanns Mattis zur Welt. Etwa elf Jahre später darf sie endlich in den Wald hinaus, in dem sie sich jedoch vor dem Fluss, Wildruden, Graugnomen, Dunkeltrollen und Rumplewichten hüten muss. Eines Tages trifft sie auf Birk, Sohn vom Erzfeind der Mattisräuber, und es entwickelt sich eine abenteuerliche Freundschaft...
BEWERTUNG: Ein etwas düsteres Abenteuer mit frechen, unheimlichen und süßen Figuren. Ronja die sture Räubertochter ist Kult! Auch heute noch ist der Klassiker ein spannendes und auch witziges Erlebnis für die ganze Familie. Das Bild der Disc ist klar wenn auch etwas dunkel, der Ton ist sauber aber auch etwas dumpf und Extras sucht man leider vergebens. Sehr gut+

TMNT – Teenage Mutant Ninja Turtles
INHALT: Geheimnisvolle Diebstähle und Einbrüche verunsichern New York. Die Täter bleiben unsichtbar: die Polizei ist machtlos und schweigt. Nur die furchtlose junge Fernsehreporterin April 0'Neal nimmt den Kampf gegen die lautlosen Verbrecher auf. Alle ihre Sendungen beschäftigen sich mit diesem Thema. Postwendend erhält sie die Quittung: Auf dem nächtlichen Nachhauseweg wird April von einer geheimnisvollen Gang überfallen. Aber noch geheimnisvoller ist Aprils Retter: Leonardo, Michelangelo, Donatello und Raphael - die Turtels! Sie haben nur zwei Leidenschaften: Pizza (aber bitte ohne Sardellen) und den Kampf für die Gerechtigkeit. Bald haben sie herausgefunden, wer hinter dem Überfall und den Verbrechen steckt: Shredder, ein alter Feind ihres Ninja-Meisters Splinter. Shredder, selbst ein japanischer Ninja-Meister, befehligt eine Armee von schwarzgekleideten Kriegern, die die Diebstähle für ihn ausführen. Hoch über den Straßen von New York kommt es zum Kampf, der nicht nur über das Schicksal der Turtles, sondern über das aller Einwohner der riesigen Stadt entscheiden soll...
BEWERTUNG: Der vierte Kinofilm der Kampfschildkröten als Animationsstreifen. Zwar bietet dieser nicht so viel Witz wie die Realverfilmungen, dafür sind hier die „Turtles“ viel beweglicher, das Abenteuer viel Actionreicher und daher auch viel spannender. Somit wird vor allem den Erwachsenen viel mehr Unterhaltung geboten. Großartig ist er aber für alle Generationen. Das Bild der Silberscheibe kommt mit knalligen Farben und guter Schärfe daher. Der Ton ist sauber und dynamisch. Die Extras bieten einige nette Informationen, wenn auch ein wenig knapp. Gut-

Die unendliche Geschichte (Geschenk-Edition):
INHALT: Der kleine Bastian wird regelmäßig von seinen Klassenkameraden schikaniert. Auf der Flucht vor ihnen rettet er sich eines Tages in ein Antiquariat, wo er einem alten Buchhändler begegnet, der ihn vor einem geheimnisvollen Buch warnt. Bastian kann nicht widerstehen und "leiht" sich das Buch mit dem seltsamen Titel heimlich aus, um es auf dem dunklen Dachboden der Schule zu lesen. Er gerät in eine abenteuerliche Reise durch Phantasiens Welt der Winzlinge, Rennschnecken, Felsenbeißer und Glücksdrachen, das vom Untergang bedroht ist und verzweifelt nach einem Retter sucht. Phantasien scheint verloren, als Bastian begreift, welche Rolle er in der unendlichen Geschichte spielen kann...
BEWERTUNG: Ein zeitloses Meisterwerk für Groß und Klein. „Die unendliche Geschichte“ verzaubert auch heute noch mit viel Fantasie. Abenteuerlich, spannend und ein kleinwenig unheimlich. Fast so perfekt wie das Buch von Michael Ende. Als Geschenke Edition kann man jetzt sich und anderen noch mehr Freude bereiten. Leider fehlt der DVD der englische Ton, für Fans eine herbe Enttäuschung. Die Bildqualität der Disc punktet mit einer ordentlichen Schärfe, da sind einige Verschmutzungen bei diesem Klassiker verzeihlich. Der Ton ist zwar dynamisch aber leider auch etwas dumpf. Sauber ist dieser aber allemal. Zusätzlich gibt es unter den Extras noch einige wirklich interessante Einblicke zum Film und dessen Entstehung. Schön! Sehr gut-

Chihiros Reise ins Zauberland:
INHALT: Die zehn Jahre alte Chihiro ist gar nicht begeistert, mit ihren Eltern von Tokio in einen kleinen Vorort umzuziehen und dabei alle Freunde hinter sich zu lassen. Auf dem Weg zu ihrem neuen Zuhause verirrt sich die Familie und stößt dabei auf einen geheimnisvollen Tunnel. Von Neugierde gepackt, wagen sich die drei durch den dunklen Gang. Sie wissen nicht, dass sich auf der anderen Seite des Tunnels die Zauberwelt Aburaya befindet - eine Welt, die noch nie zuvor ein Mensch gesehen hat. Sie kommen in eine verlassene Stadt und finden ein leeres Restaurant, wo Chihiros Eltern sich gierig auf das Essen stürzen - und in Schweine verwandelt werden. Chihiro hat schreckliche Angst. Plötzlich erscheint ein geheimnisvoller Junge namens Haku, der ihr erklärt, dass es nur eine Möglichkeit gibt, ihre verzauberten Eltern zu retten Sie muss in den Dienst der bösen Hexe Yubaba treten, die nicht nur die Zauberwelt von Aburaya beherrscht, sondern auch die Herrin über ein riesiges Badehaus ist, in dem sich erschöpfte Götter und Geister erholen und reinigen. Chihiro stellt sich dieser Herausforderung und macht sich auf eine Reise, auf der sie ungeahnten Mut, eine bisher nicht gekannte Willenskraft und Ausdauer beweisen muss.

Anna - Die Serie:
INHALT: Anna Pelzer hat einen Traum Sie will Balletttänzerin werden. Doch nach einem Autounfall scheint alles aus zu sein. Die hübsche Schülerin kann ihre Beine und Füße nicht mehr bewegen. Ihre Familie droht an dem tragischen Unglück zu zerbrechen, zumal Annas Bruder ohne Führerschein hinter dem Steuer saß. Doch dann rollt Rainer in Annas Leben - ein Junge im Rollstuhl, den das Mädchen im Sanatorium kennen lernt. Rainer stand selbst vor einer großen Karriere Zwei Jahre zuvor war er Ski-Jugendmeister, bis er auf der Piste rücksichtslos umgenietet wurde. Trotz seiner Behinderung steckt Rainer voller Energie. Er gibt Anna neuen Lebensmut, bestärkt sie darin, wieder laufen zu lernen und ihren Traum einer Tanzkarriere weiterzuleben. Schritt für Schritt kämpft sich Anna in ihr altes Leben zurück. In ihrer neuen Schule lernt sie den Tanzschüler Jakob und die prominente Lehrerin Irene Kralowa kennen, in deren Tanzgruppe sie schließlich eintritt. Kralowa ist unerbittlich, weil sie ihre eigene Tanzkarriere wegen einer schweren Erkrankung frühzeitig aufgeben musste. Doch sie erkennt Annas Begabung und fördert sie, bis Anna schließlich an einem Wettbewerb in Paris teilnehmen darf. Jakob und Kralowa besuchen sie dort - und Anna verliebt sich in den jungen Tänzer. Doch damit stößt sie Rainer vor den Kopf, der starke Gefühle für Anna entwickelt hat...
BEWERTUNG: Der größte Weihnachtsmehrteiler (6 Teile) aller Zeiten. Alle Mädchen wollten wie Anna sein, hohe Einschaltquoten und etliche Bravo-Berichte. „Anna“ die Primabalarina aus den 80ern ist Kult! Begeistern tut sie auch heute noch, zwar nicht mehr so modern aber dafür mit viel Stil. Ein Highlight für die ganze Familie! Großartige und Platzsparende DVD-Box, leider fehlt in der Box die DVD „Anna – Der Film“. Diesen muss man sich extra kaufen. Sehr gut+

La Boum 1&2:
INHALT Teil 1: Die erst 14-jährige Sophie Marceau wurde 1980 mit dem Sommer-Hit La Boum - Die Fete schlagartig berühmt. Claude Pinoteaus Teenie-Komödie avancierte in Frankreich -- und schließlich in ganz Europa -- zum Klassiker aller "Boy-meets-Girl"-Filme. Die 13-jährige Vic (Sophie Marceau) kommt in ein Alter, in dem die Jungs im Mittelpunkt stehen und erste Feten gefeiert werden. Ganz zum Leidwesen ihrer Eltern (Claude Brasseur und Brigitte Fossey), in deren Privatleben es drunter und drüber geht. Papa Francois hat eine Affäre mit einer Patientin, auf Mama Françoise warten neue Herausforderungen in der Arbeit. Während Vic erste Liebesgefühle zum charmanten Matthieu entwickelt, droht ihre Familie zu zerbrechen.
INHALT Teil 2: Zwei Jahre nach dem Sensationserfolg von La Boum - Die Fete stehen erneut Vic (Sophie Marceau) und ihre Clique im Mittelpunkt des Interesses. La Boum 2 - Die Fete geht weiter beginnt dort, wo der erste Teil endete. Vic ist zwei Jahre älter, das Abitur steht vor der Tür und ihre Eltern François (Claude Brasseur) und Françoise (Brigitte Fossey) haben ihre Beziehung endlich einigermaßen im Griff. Alles in Butter, möchte man meinen -- wären da nicht Vics Omi (Denise Grey), die plötzlich auf Freiersfüßen wandelt, und natürlich die versammelte Burschenschaft um den 20-jährigen Philippe (dargestellt von Schnulzensänger Pierre Cosso). Und Vic muss sich diesmal tatsächlich fragen, ob es sich um die wahre Liebe handelt. Denn nur dann wäre sie bereit, sich ganz auf Philippe einzulassen. Mit allen Konsequenzen.
BEWERTUNG: 80er Jahre Kult-Teeniestreifen der auch heute mit flotten Dialogen, durch viel Witz und durch viel Charme überzeugt. Obendrauf gibt es noch einen erstklassigen Soundtrack, der sich allerdings ständig wiederholt. Die Fortsetzung ist sogar noch um einiges frecher. Bild und Ton beider Filme sind überdurchschnittlich gut! Als Extra gibt es zwei Karaoke-Musikvideos, nicht besonders einfallsreich aber besser als nichts. Sehr gut+

Die Fraggles - Die Serie:
INHALT: Irgendwo in der großen weiten Welt, in einer abstrusen Erfinderwerkstatt, haust der Exzentriker Doc mit seinem Hund Sprocket. Nicht weiter spektakulär könnte man denken...jedoch, hinter einem Loch in der Fußbodenleiste, verborgen von der Alltagswelt der Menschen, existieren am Ende eines langen Tunnels die wunderlichsten Wesen die man sich vorstellen kann. Dieses aus hell ausgeleuchteten Höhlen bestehende Land ist die Heimat verschiedener seltsamer Kreaturen. Die prominentesten Bewohner sind die pelzigen kleinen Fraggles, die in allen erdenklichen Farben durch das Tunnelsystem jagen. Fraggles verbringen ihre Zeit vor allem damit zu lachen, zu singen, zu spielen und sich Witze zu erzählen. Sie leben ein sorgloses Leben. Fürs Arbeiten sind andere zuständig: die Doozers – fleissige, ameisenartige, kleine grüne Wesen, die rund um die Uhr an essbaren Kristallen werkeln, an denen sich die nimmersatten Fraggles laben. Ein klar strukturiertes, funktionierendes Ökosystem. Die Exoten in dieser an sich schon bunten Welt bildet ein Pärchen überdimensionierter Riesen, die sich selbst naheliegenderweise als König und Königin des bekannten Universums empfinden und deren Sohn Junior seine Zeit mit der Jagd auf Fraggles verbringt die es in ihrem unstillbaren Appetit auf die von den Riesen angebauten Radieschen abgesehen haben. Aus dieser überschaubaren Grundkonstellation entwickelt die Serie ihre bezaubernden Geschichten.
BEWERTUNG: Kult-Puppen vom Kult-Macher Jim Henson (Muppets). „Die Fraggles“ sind aber auch so niedlich, die Abenteuer sind so frech und die Musik ist einfach nur so fetzig. Zwar gibt es einige Dinge die einfach keinen Sinn ergeben, aber dadurch verliert die Serie nichts an Unterhaltung. Als Extra gibt es nur drei Trailershows. Sehr gut-

Weitere Empfehlungen: Anna – Der Film, Bill Cosby Show, Eis am Stiel Box, Ferien auf Saltkrokan - Teil 1-5, Pedro Almodóvar Box.

zurück  

 


*** Bitte Disclaimer beachten ***
powered by Smeagol