+++ OBZ: Das Online-Entertainment-Verbindungshaus! +++ FACEBOOK: OmegaBetaZeta.de +++ YouTube: OBZonline www.youtube.com/user/OBZonline +++ TWITTER: OBZonline
Home |  Movies |  DVD/BLU-RAY |  FSK18 |  Books |  Seasons |  Download |  Sounds |  Special |  Games |  Fun |  Win |  EasterEggs |  OBZinfos 

 Kino!
 

Specials

Interview mit Chris Hemsworth (Age of Ultron)

Interview mit Chris Hemsworth

Walt Disney Studios Home Entertainment führte zum BD- und DVD-Start von
“MARVELS THE AVENGERS: Age of Ultron“ ein Interview mit Chris Hemsworth.

Weitere Informationen zum Film und über Chris Hemsworth finden sie unter:
https://www.facebook.com/chrishemsworth

Walt Disney Studios Home Entertainment stellte uns dieses Interview zum Kaufstart von "MARVELS THE AVENGERS: Age of Ultron" zur Verfügung.


CHRIS HEMSWORTH spielt THOR in MARVEL´S THE AVENGERS!

Die Marvel Studios entfachen mit Marvel´s Avengers: Age of Ultron das nächste globale Lauffeuer im Marvel Cinematic Universe. Eine gute gemeinte Aktion löst Chaos aus, als Tony Stark (Robert Downey Jr.) unwissentlich die künstliche Computerintelligenz Ultron (James Spader) erschafft, die den „Weltfrieden“ mittels Massenvernichtung herstellen will. Nun müssen sich Iron Man, Captain America (Chris Evans), Thor (Chris Hemsworth) und The Hulk (Mark Ruffalo), Black Widow (Scarlett Johansson), Hawkeye (Jeremy Renner) und Nick Fury (Samuel L. Jackson) wiedervereinen, um Ultron zu besiegen und die Menschheit zu retten.

FRAGE: Was ist neu an ihrer Figur in Marvel´s Avengers: Age of Ultron?
HEMSWORTH: In Marvel´s Avengers: Age of Ultron begegnen wir einer bodenständigeren, geerdeteren Version von Thor. Das ist schön, denn es bietet Gelegenheit, witziger zu sein und ihn in lässigeren Outfits zu sehen, anstatt im roten Cape und in der Rüstung.

FRAGE: Wie fühlt es sich an, diesen veränderten Thor zu spielen?
HEMSWORTH: Ich wollte zu dem Spaß zurückkehren, den er im ersten Film hatte und ihn bodenständiger machen. Schnell geraten diese Figuren zu unnahbar und überirdisch – und jetzt ist er wieder menschlicher. Man sieht das gleich in einer der ersten Szenen, als der Rest der Avengers versucht, in Alltagsklamotten seinen Hammer aufzuheben. Man denkt sich‚ was machen diese Typen, wenn sie nicht gerade die Welt retten? Jetzt weiß man es und ich hatte viel Spaß dabei. Mir gefiel es immer am besten, wenn wir rumalbern und solche Sachen machen durften.

FRAGE: Welche Rolle spielt Thor im neuen Film innerhalb der Avengers?
HEMSWORTH: Er ist ein zentrales Mitglied des Teams und man spürt die Einigkeit, zu der sie als Gruppe gelangt sind. Die ist bombenfest. Thor erkennt die größeren Zusammenhänge des aktuellen Konflikts. Zwar existiert die grundlegende Auseinandersetzung, in die sie verwickelt sind noch immer, doch Thor nutzt sein Wissen aus Asgard zusätzlich dazu, einige überirdische Themen auszuloten und Bedrohungen auszumachen, deren Kommen er befürchtet.

FRAGE: Wie fühlte es sich an, die neuen Darsteller im Team der Superhelden zu begrüßen?
HEMSWORTH: Die waren großartig, ohne Witz! Ich fand es cool, neue Gesichter am Set zu sehen. Sobald man sich und den Rhythmus der anderen zu gut kennt, wird es manchmal fast zu gemütlich – da ist es gut, wenn neue Leute dazu gemixt werden und die Sache etwas durchrütteln. Deshalb glaube ich, dass auch die Zuschauer diesen Film noch mehr mögen werden als den ersten. Ich jedenfalls liebe die Neuzugänge.

FRAGE: Ultron (gespielt von James Spader) gehört zu den neuen Charakteren von Marvel´s Avengers: Age Of Ultron. Erzählen Sie uns etwas über diese Figur.
HEMSWORTH: Ultron war die erste Figur in all meinen Filmen, von der ich absolut nicht wusste, wie sie aussehen und in welche Richtung die Darstellung gehen würde. Doch beim ersten Anblick von James (Spader) in seiner Rolle bekam alles seinen Sinn. Die Figur ist recht komplex geschrieben, mit vertracktem Sprachrhythmus und einer ganz besonderen Sprechweise. Er ist aber auch sarkastisch und ironisch und ich finde die Mischung ganz wunderbar.

FRAGE: Wie war es, mit James Spader am Set zu arbeiten?
HEMSWORTH: Ich erinnere mich an das erste Mal, als er zu den Dreharbeiten kam. Er sprach einen langen Monolog und als er fertig war applaudierten wir alle – mit dem Ergebnis, dass wir von seiner Leitung so beeindruckt waren, dass wir unseren eigenen Text vergessen hatten!

FRAGE: Wie würden Sie den Look von Marvel´s Avengers: Age Of Ultron beschreiben?
HEMSWORTH: Diesmal haben wir an weit mehr Locations gedreht und sind weiter gereist. Deshalb findet sich in der Ästhetik ein Mix unterschiedlichster Orte, Stile und Bilder wieder. Das entspricht der größeren Komplexität der Story. In den Einzel-Filmen konnten wir die unterschiedlichen Figuren in ihrer Entwicklung beobachten, deshalb ist es so aufregend, alle zum zweiten Mal zusammenkommen zu sehen.

FRAGE: Zu Beginn sehen wir, wie die Superhelden im Avengers Tower zusammenarbeiten. Können Sie uns etwas über diese Kulisse erzählen?
HEMSWORTH: Der Avengers Tower war ein unglaubliches Set, ohne Zweifel eines der beeindruckendsten, auf denen ich je gewesen bin. Es gehört zu Tony Starks Haus, musste also riesig und voll mit blinkendem High-Tech sein – und genauso war es. Zudem war es die erste Kulisse, in der wir als Gruppe alle zusammen drehten, deshalb war die Arbeit an der Partyszene so schön, bei der wir zusammenkommen und an die alten Zeiten anknüpfen konnten.

FRAGE: Welche Superhelden mochten Sie als Kind am liebsten?
HEMSWORTH: Superman war, glaube ich, der einzige Film dieser Art, den ich als Heranwachsender überhaupt gesehen habe. Deshalb blieb er im Gedächtnis. Damals gab es Iron Man, Captain America, Hulk, Black Widow oder Vision ja noch gar nicht im Film.

Mehr von Chris Hemsworth gibt es in MARVEL´S THE AVENGERS: AGE OF ULTRON ab 24. September 2015 auf DVD, Blu-ray und 3D Blu-ray sowie als Download zusehen!

zurück  

 


*** Bitte Disclaimer beachten ***
powered by Smeagol