+++ OBZ: Das Online-Entertainment-Verbindungshaus! +++ FACEBOOK: OmegaBetaZeta.de +++ YouTube: OBZonline www.youtube.com/user/OBZonline +++ TWITTER: OBZonline
Home |  Movies |  DVD/BLU-RAY |  FSK18 |  Books |  Seasons |  Download |  Sounds |  Special |  Games |  Fun |  Win |  EasterEggs |  OBZinfos 

 Kino!
 

Specials

Interview mit Gabe Lopez

Interviewdatum: 09. November 2006.

Gabe Lopez wurde am 16.01.1983 in Santa Barbara, Kalifornien geboren. Gabe lebt und arbeitet heute in Los Angeles, Kalifornien.

News, Informationen, Musik, Clips und Pics:
http://www.gabelopez.com
http://www.myspace.com/gabelopez

Kommentar: Nicht nur das seine Songs Meisterwerke sind, sondern sie inspirieren. Wer also selber mal Songs schreiben möchte und keine Ideen haben sollte und es richtig machen möchte, auf Gabe Lopez ist verlass. Hört euch seine Musik an oder nehmt persönlich Kontakt mit Ihn auf. Denn er ist ein Star zum anfassen. Aber Vorsicht: Er ist zudem sehr nett!


INTERVIEW!
OBZ: Schreiben sie Ihre Songs selber?
LOPEZ: Yes, I write all of my songs.

OBZ: Wie entstehen Ihre Songs?
LOPEZ: It depends. Sometimes I write the music first, sometimes I write the lyrics first. When I'm lucky both of the parts are written at the same time.

OBZ: Sie schreiben auch für andere Künstler. Ist Ihnen das wichtig? Die Zusammenarbeit?
LOPEZ: Yes, I love to work with other artists. I produce and co-write with American Idol Finalists Jim Verraros and Angela Peel, as well as Triniti.

OBZ: Ist Musik für sie ein Lebensgefühl? Sollte Musik im Leben der Menschen wichtig sein?
LOPEZ: I feel very connected to music. I do think that everyone should have music in their lives. Music makes the world a better place.

OBZ: Was ist das peinlichste was Ihnen je passiert ist? Auf einem Konzert? Oder auf einem anderen Event?
LOPEZ: I spilled water on my guitar amp and almost electrocuted myself.

OBZ: Ihre Musik kann man hier in Deutschland im Handel bekommen. Wo könnte man sie noch her bekommen?
LOPEZ: My album is available on Amazon.com, CDBaby.com, iTunes, Rhapsody, and Napster.

OBZ: Spielen sie Ihre Musik immer Live? Ist Ihnen das wichtig?
LOPEZ: Yes, I do live shows. My favorite places to play shows are The Roxy in Hollywood and The Derby in Los Angeles.

OBZ: Mit wem würden sie gerne mal zusammen Arbeiten?
LOPEZ: I love working with Jim Verraros, Angela Peel, Triniti, Tyler Hilton, and the rest of the artists on my roster.

OBZ: Was ist das wichtigste in Ihrem Leben?
LOPEZ: Family, Friends and Music.

OBZ: Waren sie schon einmal in Deutschland?
LOPEZ: I've never been to Germany, but I would love to go.

OBZ: Würden sie denn auch mal an einem deutschen Projekt mitwirken?
LOPEZ: I would love to work with a German artist.

OBZ: Gibt es für sie ein Traumprojekt (Musik, Filmmusik)?
LOPEZ: I would love to work with Sheryl Crow, Mariah Carey, Michael Jackson and George Michael.

OBZ: Was war Ihr schönstes Erlebnis mit einem Fan? Oder mit einigen Fans?
LOPEZ: I love it when I see fans singing along at concerts.

OBZ: Ist Ihnen der persönliche Kontakt mit Ihren Fans sehr wichtig?
LOPEZ: Yes, I think it's important to be thankful when someone likes your music.

OBZ: Was möchten sie Ihren Fans sagen?
LOPEZ: I would like to say thank you for listening to the music. It means a lot to me.

OBZ: Wenn sie eine Wunsch frei hätten. Was würden sie sich wünschen?
LOPEZ: I would love to travel the world!


© Gabe Lopez.
© Dewey Darko.

zurück  

 


*** Bitte Disclaimer beachten ***
powered by Smeagol