+++ OBZ: Das Online-Entertainment-Verbindungshaus! +++ FACEBOOK: OmegaBetaZeta.de +++ YouTube: OBZonline www.youtube.com/user/OBZonline +++ TWITTER: OBZonline
Home |  Movies |  DVD/BLU-RAY |  FSK18 |  Books |  Seasons |  Download |  Sounds |  Special |  Games |  Fun |  Win |  EasterEggs |  OBZinfos 

 Kino!
 

Specials

Interview mit Jerry Bruckheimer (zu Blu-ray)

Walt Disney / Buena Vista International führte zum Blu-ray Start der ersten beiden „Fluch der Karibik“ Filme ein Interview mit Erfolgsproduzent Jerry Bruckheimer. Jerry Bruckheimer wurde am 21. September 1945 in Detroit, Michigan, USA geboren. In seiner großartigen Kariere produzierte Jerry Bruckheimer folgende Filme und TV-Serien: Das Vermächtnis der Tempelritter 1+2, CSI: Crime Scene Investigation, Deja Vu, Bad Boys 1+2, Pearl Harbor, The Rock, Armageddon und natürlich die drei „Fluch der Karibik“ Filme. Weitere Informationen finden sie unter:
http://www.jbfilms.com

Walt Disney Pictures / Buena Vista International stellte uns dieses Interview zum Blu-ray-Start von "Fluch der Karibik 1+2" zur Verfügung. Die Filme gibt es seit dem 07.06.2007 im Handel!

JERRY BRUCKHEIMER
FRAGEN UND ANTWORTEN ZU PIRATES 1 + 2 BLU-RAY

1. Mittlerweile steht Blu-ray den meisten Verbrauchern als neues Format zur Verfügung; welche technischen Aspekte halten Sie für die herausstechendsten?
BRUCKHEIMER: Die einwandfreie Bild- und Tonwiedergabe schlägt jedes andere Format um Längen. Für einen Filmemacher ist die Präsentation des Films extrem wichtig.

2. Welche Ihrer Produktionen wollten Sie am liebsten als Blu-ray sehen, und welche Special Features fanden Sie am interessantesten?
BRUCKHEIMER: PEARL HARBOR… Als Action-Film gibt die Übertragung im Blu-ray-Format die Spannung und die Einzelheiten des Films perfekt wieder. Gleichzeitig können die Zuschauer über die unübertreffliche Menüauswahl von Blu-Ray wie das Film-Schaufenster zusätzliches Bonusmaterial erleben.

3. Was halten Sie aus der Sicht eines produktiven Filmemachers für die attraktivsten interaktiven Möglichkeiten, die nur Blu-ray Discs bieten? Welche neuen Einsatzgebiete können Sie sich für die nähere Zukunft vorstellen?
BRUCKHEIMER: Ich glaube, die ganze Branche merkt erst jetzt so richtig, was HiDef bietet. Obwohl wir bislang gerade mal die Spitze des Eisbergs sehen, konnten wir schon jetzt viel weiter gehen, als meine Vorstellung reichte. Nehmen Sie z.B. einmal die neuen Pirates Blu-Ray Discs – hier konnten wir die Java-Technologie nutzen, um das tolle Filmspiel „Liar’s Dice“ zu entwickeln. „Dice“ ist nur der Anfang von den Special Features, die man mit der Blu-Ray-Tchnologie nutzen kann, und geht schon weit über alles hinaus, was wir bisher gesehen haben.

4. Wie wichtig, glauben Sie, ist den Verbrauchern High Definition allgemein?
BRUCKHEIMER: Viele Leute glauben, dass Sie wissen, was High Definition ist, aber eigentlich tun sie es gar nicht. Den wenigsten ist bewusst, dass die Träger, die sie nutzen, das Bild und den Ton nicht in 1080p wiedergeben. Nachdem ich meine Filme zum ersten Mal in diesem hochauflösenden Format gesehen habe, war ich beeindruckt davon, was mir bisher entgangen war. Das Bild und die Einzelheiten waren so makellos, dass ich mich zurück ans Set versetzt fühlte.

5. Wie wichtig ist es für die Industrie, gemeinsam hinter dem Single High Definition Disc Format und insbesondere Blu-ray Discs zu stehen, und was können Sie und die kreative Gemeinde dazu beitragen?
BRUCKHEIMER: Wir sind dabei, neue technologische Barrieren zu überschreiten; da ist es wichtig, dass die gesamte Branche sich für das Format einsetzt, das dem Verbraucher die beste Unterhaltungsmöglichkeit bietet. Blu-ray tut das.

6. Was muss Ihrer Meinung als Erstes geschehen, damit Blu-ray die Schlacht um das hochauflösende Disc-Format gewinnt und ein Massenprodukt wird?
BRUCKHEIMER: Ich glaube, wir müssen die Öffentlichkeit erziehen. Viele Leute, auch in den Medien, glauben, dass sie sich mit High Definition auskennen, obwohl dies in Wirklichkeit nicht der Fall ist.

7. Wie wichtig ist High Definition angesichts des Anstiegs des digitalen Kinos und HDTV allgemein für die zukünftige Programmierung aller Formate, und welche Rolle spielt sie konkret für Ihre Filme und Fernsehshows?
BRUCKHEIMER: Mein Hauptanliegen ist es, die beste Unterhaltungserfahrung zu bieten, die ich kann – und zwar über die Geschichte, die Schauspieler, den Regisseur und all die wichtigen und wesentlichen Elemente, die einen Film oder ein Fernsehprogramm besonders machen. An zweiter Stelle ist die Präsentation des Projekts entscheidend, um sicherzustellen, dass die ursprüngliche Absicht vermittelt wird: ein unvergessliches Unterhaltungserlebnis für den Zuschauer.

zurück  

 


*** Bitte Disclaimer beachten ***
powered by Smeagol