+++ OBZ: Das Online-Entertainment-Verbindungshaus! +++ FACEBOOK: OmegaBetaZeta.de +++ YouTube: OBZonline www.youtube.com/user/OBZonline +++ TWITTER: OBZonline
Home |  Movies |  DVD/BLU-RAY |  FSK18 |  Books |  Seasons |  Download |  Sounds |  Special |  Games |  Fun |  Win |  EasterEggs |  OBZinfos 

 Kino!
 

DVD/BLU-RAY/HD-DVD

Sprachen Tonformat Bildformat Gesamtlaufzeit Genre
Deutsch
Englisch 
Dolby Digital 5.1
Dolby Digital 5.1
2.40:1
16:9 Widescreen
104 Minuten Thriller
FSK: 18
Untertitel: deutsch. Wendecover: nein
Big Bad Wolves
Original: Big Bad Wolves
Inhalt: Eine grausame Mordserie an jungen Mädchen hält eine Kleinstadt in Atem. Als Hauptverdächtiger gilt der unscheinbare Religionslehrer Dror (Rotem Keinan), der allerdings aus Mangel an Beweisen wieder auf freien Fuß gesetzt wird. Polizist Miki (Lior Louie Ashkenazi) hofft, ein Geständnis aus dem Verdächtigen rausprügeln zu können. Die Aktion mit den bezahlten Schlägern geht aber nach hinten los, denn sie landet als Video zum Thema Polizeigewalt in den israelischen Medien und Miki wird gefeuert. Weder er noch der rachsüchtige Vater des letzten Opfers haben nun noch etwas zu verlieren. Bei der geplanten Entführung und Folterung des Haupt- verdächtigen bleibt schließlich nur die Frage, ob Dror es wirklich war und wenn ja, wie weit Selbstjustiz gehen kann...
Extras: Making of, Trailer „Big Bad Wolves“ in deutsch, Trailer „Big Bad Wolves“ in hebräisch.
Bewertung: Quentin Tarantino sagt über den Streifen “Bester Film des Jahres”, aber dies erzählt der Kultregisseur mittlerweile zu fast jeden Film. „Big Bad Wolves“ ist kein Horrorfilm sondern ein lahmer Rachethriller der es leider nicht versteht Spannung zu erzeugen. Der Verlauf der Story ist hier nicht clever gestaltet und immer wenn etwas Thrilleratmosphäre aufkommt wird diese mit etwas Witz zerstört. Dennoch bleibt man gebannt sitzten, denn man möchte schon gerne wissen hat er die Mädchens ermordet oder hat er Sie nicht? Der Kontrast beim Bild der DVD-Ausgabe präsentiert sich exzellent, die Schärfe spielt dabei eine klare Rolle. Die Tonqualität ist sauber, recht kräftig und ordentlich atmosphärisch. Zusätzlich gibt es zwei kleine Standardextras als Zugabe. Mau! Ausreichend+
Regie: Aharon Keshales, Navot Papushado.
Drehbuch: Aharon Keshales, Navot Papushado.
Darsteller: Tzahi Grad, Lior Ashkenazi, Rotem Keinan, Dovale Glickman, Menashe Noy, Dvir Benedek, Nati Kluger.
Vertrieb: Constantin Film
VÖ-Kauf: 27.11.2014
VÖ-Verleih: -
Link:
 
Trailer ansehen
 


© Constantin Film



+ = wenig ++ = etwas +++ = viel ++++ = reichlich
Action Fun Anspruch Romantik Spannung
      ++ 

zurück  

 


*** Bitte Disclaimer beachten ***
powered by Smeagol