+++ OBZ: Das Online-Entertainment-Verbindungshaus! +++ FACEBOOK: OmegaBetaZeta.de +++ YouTube: OBZonline www.youtube.com/user/OBZonline +++ TWITTER: OBZonline
Home |  Movies |  DVD/BLU-RAY |  FSK18 |  Books |  Seasons |  Download |  Sounds |  Special |  Games |  Fun |  Win |  EasterEggs |  OBZinfos 

 Kino!
 

DVD/BLU-RAY/HD-DVD

Sprachen Tonformat Bildformat Gesamtlaufzeit Genre
Deutsch  Dolby Digital 2.0 1.33:1
4:3 Vollbild
312 Minuten Mini-Serie
FSK: 6
Untertitel: - Wendecover: nein
Anna - Die komplette Serie (2 DVDs)
Original: Anna
Inhalt: Anna Pelzers großer Traum, Ballettänzerin zu werden, scheint ausgeträumt, als die Schülerin nach einem Autounfall ihre Beine nicht mehr bewegen kann. Doch als ihr im Krankenhaus der im Rollstuhl sitzende Rainer Mut zuspricht, kann sie sich aus ihrer Lethargie lösen. Sie lernt wieder laufen und es gelingt ihr dank ihrer unerbittlichen Trainerin Madame Kralowa sogar, an einem großen Tanzwettbewerb in Paris teilzunehmen. Sie verliebt sich in einen jungen Tänzer und stößt Rainer damit vor den Kopf.
Extras: Interview, Featurette, Leute heute - Eine traurige Nachricht, Trailershow.
Bewertung: Der beste Weihnachtsmehrteiler voller zeitloser Momente. Auch heute noch unterhält die Mini-Serie „Anna“ mit einer großartigen Silvia Seidel in der Hauptrolle der Anna. Eine Serie über den Kampf nach einem Umfall mit Folgen, über Freundschaft und über den Erfolg mit vielen Höhen und Tiefen der berühmten Fernsehn-Ballerina. Auf eine authentische Art erzählt und immer wieder Vergnügen mit Charme. Die Neuauflage bietet eine gute Bildqualität, kein Vergleich zu der früheren Veröffentlichung von Universum Film. Die Details sind sauber verarbeitet, die Schärfe ist durchgehend klar und die Farben wirken natürlich. Lediglich viele Körnungen muss man hier in Kauf nehmen und die Serie bleibt auch weiterhin nur im Vollbildformat. Der Ton bei den Sechs Teilen auf den zwei Silberscheiben ist hervorragend immer klar verständlich und erklingt auch sehr sauber, doch altersbedingt ist dieser auch sehr matt. Das zusätzliche Bonusmaterial ist vor allem deswegen so interessant da es viele Informationen und Berichte über den Selbstmord von Silvia Seidel bietet, auch wenn es etwas Trauriges hat ist es zugleich auch ein Denkmal das keinen vergessen lässt. Sehr gut!
Regie: Frank Strecker.
Drehbuch: Justus Pfaue.
Darsteller: Silvia Seidel, Patrick Bach, Eberhard Feik, Ilse Neubauer, Ronnie Janot, Joao, Despina Pajanou, Volker Prechtel, Milena Vukotic.
Vertrieb: Studio Hamburg Enterprises
VÖ-Kauf: 07.11.2014
VÖ-Verleih: -
Link: www.studio-hamburg-enterprises.de/de/
 


© Studio Hamburg Enterprises



+ = wenig ++ = etwas +++ = viel ++++ = reichlich
Action Fun Anspruch Romantik Spannung
    +++ 

zurück  

 


*** Bitte Disclaimer beachten ***
powered by Smeagol