+++ OBZ: Das Online-Entertainment-Verbindungshaus! +++ FACEBOOK: OmegaBetaZeta.de +++ YouTube: OBZonline www.youtube.com/user/OBZonline +++ TWITTER: OBZonline
Home |  Movies |  DVD/BLU-RAY |  FSK18 |  Books |  Seasons |  Download |  Sounds |  Special |  Games |  Fun |  Win |  EasterEggs |  OBZinfos 

 Kino!
 

DVD/BLU-RAY/HD-DVD

Sprachen Tonformat Bildformat Gesamtlaufzeit Genre
Deutsch
Englisch 
Dolby Digital 5.1
Dolby Digital 5.1
1.78:1
16:9 Widescreen
420 Minuten Thriller-Serie
FSK: 16
Untertitel: deutsch,englisch. Wendecover: ja
Bates Motel - Staffel 4 (3 DVDs)
Original: Bates Motel - Season 4
Inhalt: Ein friedlicher Sommer voller Geborgenheit und Harmonie zwischen Mutter und Sohn neigt sich dem Ende zu. Die Schule beginnt wieder und Norman (Freddie Highmore) quält die Frage, was wirklich mit Blaire Watson passiert ist. Norma (Vera Farmiga) ist gezwungen, der Wahrheit über ihren Sohn Norman ins Gesicht zu blicken. Unterstützung findet sie ausgerechnet bei dem anderen Mann in ihrem Leben, Normans Halbbruder Dylan (Max Thieriot). Diese Beziehung weckt Normans Eifersucht und lässt eine neue Art der Liebe zwischen den dreien entstehen. Als Normas Bruder Caleb (Kenny Johnson) unerwartet nach White Pine Bay zurückkehrt, werden die Familienbande auf die bisher härteste Probe gestellt. Während sich Norma zunehmend zu dem mysteriösen Sheriff Romero (Nestor Carbonell) hingezogen fühlt, versucht sie verzweifelt ihr Motel und ihren Sohn vor dem unausweichlichen Schicksal zu beschützen.

10 Folgen.
Extras: Geschnittene Szenen.
Bewertung: In der vierten und somit vorletzten Staffel wird das große Geheimnis gelüftet wie Norma Bates verstarb, was eben früher in den Filmen nur angedeutet wurde. Eben bevor das begann was viele aus den Hitchcock-Klassiker „Psycho“ oder aus dem gleichnamigen Roman kennen. Fesselnd hier zu sehen wie aus den psychischkranken Norman Bates der intelligente Psychopath wird, der mittlerweile genau weiß was er tut, erneut erschreckend gut von Freddie Highmore verkörpert. Die Beziehung zwischen Mutter und Muttersöhnchen erreicht hier zudem noch einmal eine dramatische Steigerung mit verstörenden Aussagen. Jeder der denkt er wüsste was passiert wird hier immer wieder mit unvorhersehbaren Überraschungen konfrontiert, wer sich zu sehr hineinsteigert bekommt es irgendwann selbst mit der Angst zu tun. Staffel 4 ist insgesamt nicht so hervorragend gelungen wie die Vorgängerstaffel aber liefert einfach genau das was man als Fan erwartet. Trotz leichter Schwächen ist es eine mehr als gelungene vierte Season die am Ende noch mal richtig spannend erscheint. Man ist extrem angespannt darauf was in der finalen Staffel noch alles passieren wird und vor allem darauf wie wohl die legendäre Duschszene aussehen wird. Im Vorfeld wurde ja bereits in den Medien bestätigt das Sängerin Rihanna den Part einst von Janet Leigh übernehmen wird. Da kann man einfach nur weiter mitfiebern! Bild und Ton der drei DVDs sind wie gehabt wirklich sehr gut. Die Schärfe präsentiert sich bei allen 10 Folgen durchgehend glasklar mit immer einem ausgezeichneten Kontrast und beim Ton überzeugen besonders die kräftigen Dialoge. Die zusätzlichen Extras bestehen bei allen drei Silberscheiben nur aus einigen geschnittenen Szenen. Mau! Sehr gut-
Regie: Tucker Gates, Ed Bianchi, S.J. Clarkson, uvm.
Drehbuch: Robert Bloch, Carlton Cuse, Freddie Highmore, uvm.
Darsteller: Vera Farmiga (Source Code), Freddie Highmore (Wenn Träume Fliegen lernen), Max Thieriot (House at the End of the Street), Olivia Cooke, Nicola Peltz, Nestor Carbonell.
Vertrieb: Universal Pictures Germany GmbH
VÖ-Kauf: 03.11.2016
VÖ-Verleih: -
Link: www.universal-pictures.de
 
Trailer ansehen
 


© Universal Pictures Germany GmbH



+ = wenig ++ = etwas +++ = viel ++++ = reichlich
Action Fun Anspruch Romantik Spannung
      +++ 

zurück  

 


*** Bitte Disclaimer beachten ***
powered by Smeagol