+++ OBZ: Das Online-Entertainment-Verbindungshaus! +++ FACEBOOK: OmegaBetaZeta.de +++ YouTube: OBZonline www.youtube.com/user/OBZonline +++ TWITTER: OBZonline
Home |  Movies |  DVD/BLU-RAY |  FSK18 |  Books |  Seasons |  Download |  Sounds |  Special |  Games |  Fun |  Win |  EasterEggs |  OBZinfos 

 Kino!
 

Games

Overlord (PC & XBox360) Clip ansehen

© Codemasters
 
Erhältlich für:
Anbieter: Codemasters
Inhalt: Wer glaubt, dass die Welt einen Helden braucht, sieht sich in Overlord getäuscht: Als wundervoll despotischer Bösewicht macht sich der Spieler auf, die Herrschaft über ein viel zu friedliches Reich zu erlangen. Ihm zur Seite stehen dabei die Schergen. Hat der Spieler zu Beginn nur wenige dieser stets loyalen Kreaturen zur Verfügung, so gewinnt er im Laufe seines Abenteuers an Macht und Stärke und kann eine ganze Schergen-Armee befehligen.
Natürlich benötigt ein echter Fiesling auch entsprechende Ausrüstung. Auf ihren Beutezügen finden die Schergen Schätze und Metalle, die im dunklen Turm des Overlords zu prunkvollen Rüstungen und mächtigen Waffen geschmiedet werden können. Selbstlos, wie die Schergen sind, lassen sie sich sogar opfern: Einige dutzend rote Schergen machen aus einem herkömmlichen Schwert eine beeindruckende Flammenklinge.
Um als Symbol des Schreckens Angst und Panik im Reich zu verbreiten, muss der Overlord seinen dunklen Turm wieder zu alter Pracht aufbauen. Der Thronsaal des Overlords dient als Portal in alle Regionen des Reichs. Besiegte Gegner werden in den Kellergewölben des Turms gefangen gehalten, um vom Overlord unter frenetischem Jubel der Schergen in Kampf-Übungen erniedrigt zu werden. In den persönlichen Gemächern des Overlords wartet schließlich seine Mätresse, um für das Wohlbefinden des dunklen Fürstes zwischen zwei Raubzügen zu sorgen. Es bedeutet harte Arbeit, ein echter Bösewicht zu werden.
Bewertung: Wollten auch sie mal auf der Seite der Bösen stehen? Aber leider kann man in den meisten Spielen immer nur die Guten verkörpern. Hier ist es ganz anders! In „Overlord“ bist du auf der Seite der Bösen, bei diesen Game ist das sogar (fast) die gute Seite. Aber Vorsicht: Das Abenteuer ist groß, die Schlachten und Kämpfe überwältigend und die Aufgaben nicht sehr leicht. Schnell vergisst man, das man eigentlich auf der Seite der Bösen kämpft. Die vielen Figuren und Welten sind sehr schräg und fantasievoll, dadurch kann man nur sehr schlecht bei den Gegnern von Gut und Böse unterscheiden. Was aber auch einen egal sein dürfte. Man steht nicht auf der Seite der Guten und das Böse arbeitet immer auf eigener Faust und schließt sich nicht mit anderen zusammen. „Overlord“ ist das Fantasie-Abenteuer-Spiel des Jahres 2007. Definitiv! Das Abenteuer stimmt, die Grafik ist exzellent (kaum zu überbieten) und der Sound sehr dynamisch abgestimmt. Damit kann man das Abenteuer förmlich spüren. Zusätzlich ist trotz einiger schwieriger Aufgaben, die Steuerung sehr leicht und unkompliziert. Das großartige Fantasie-Erlebnis kann beginnen. Du musst nur wissen, das du der Feind bist! Also, lasst dir das Abenteuer und Kämpfe nicht entgehen, sonst verpasst du was. Kaufen! Sehr gut!
 
PC Systemvoraussetzungen: Prozessor: 3 GHz Intel Pentium 4 oder vergleichbarer Prozessor, Arbeitsspeicher: 1GB System RAM ATI Radeon X800, Grafikkarte: NVIDIA GeForce 6800.
Link: www.codemasters.de
www.codemasters.de/overlord/

+ = schwach ++ = mittelmäßig +++ = gut ++++ = hervorragend
Action Fun Steuerung Strategie Spannung
+++  ++  ++  +++ 

zurück  

 


*** Bitte Disclaimer beachten ***
powered by Smeagol