+++ OBZ: Das Online-Entertainment-Verbindungshaus! +++ FACEBOOK: OmegaBetaZeta.de +++ YouTube: OBZonline www.youtube.com/user/OBZonline +++ TWITTER: OBZonline
Home |  Movies |  DVD/BLU-RAY |  FSK18 |  Books |  Seasons |  Download |  Sounds |  Special |  Games |  Fun |  Win |  EasterEggs |  OBZinfos 

 Kino!
 

Specials

Die 16 der besten Gay Movies

Die 16 der besten Gay Movies!

Gay Movie, Coming-Out Movie, es gibt einige Bezeichnungen über Filme mit dem Thema „Homosexualität“. Diese Filme besser als Ihr Ruf. Anspruchsvoll, menschlich, emotional, bewegend, witzig, charmant und rührend. Wir haben uns einmal umgeschaut und haben hier die Sechzehn besten Filme aus diesem Bereich in einer Top16 Liste zusammengestellt. Sechzehn Filme die sie nicht verpassen sollten. Mal traurig, mal witzig, immer menschlich und vor allem: sehr wichtig!

UNSERE TOP 16 DER BESTEN GAY MOVIES!

PLATZ 16: Another Gay Movie
INHALT: Andy, Jarod, Nico und Griff sind beste Freunde mit drei Gemeinsamkeiten: Sie haben gerade die Highschool abgeschlossen, sie sind schwul, und sie sind fest entschlossen, bis zum Beginn des College ihre Jungfräulichkeit zu verlieren - koste es, was es wolle. Andy entdeckt dabei, dass sein Vater selbst bi ist und stets mit Rat zur Seite steht. Jarod sucht sich einen attraktiven Baseballspieler aus, entdeckt dann aber, dass tatsächlich Griff in ihn verliebt ist. Und Nico gerät an einen Sugar-Daddy, mit dem es ganz besondere Abenteuer zu bestehen gilt (www.pro-fun.de/anothergaymovie).
++++++++++
FAZIT: Die Gay-Antwort auf „American Pie“. Die mit heißen Jungschauspielern besetzte Komödie hat viele krasse Lacher. Viele Sprüche die einem auch danach noch in Erinnerung bleiben und das das eigene Leben etwas witziger gestaltet. Darum unsere Nummer Sechzehn. Erschienen auf DVD bei Pro-Fun Media (www.pro-fun.de).

PLATZ 15: Chuck & Larry
INHALT: Larry (Kevin James) ist ein Alleinerziehender Vater zweier Kinder, Chuck (Adam Sandler) lebt sein Leben als Playboy. Die beiden sind beste Freunde und arbeiten seit Jahren bei der New Yorker Feuerwehr. Als Larry seine Rente in Gefahr sieht, überredet er Chuck, ihn zu ehelichen. Der willigt gutmütig ein - ahnt jedoch nicht, dass eine Unterschrift alleine nicht reicht. Weil ihre Beziehung unter Verdacht steht, zieht Chuck zu Larry, wo sie der Welt vorspielen, tatsächlich ein Paar zu sein.
++++++++++
FAZIT: Zwei Top-Comedy-Stars spielen in diesem Film zwei Heteros die auf Schwul machen. Sehr viele und teils übertriebene Slapstickseinlagen, aber ein Film der zeigt dass Homosexualität etwas völlig normales ist und einem das Gefühl für mehr Verständnis übermittelt. Darum für uns, Platz 15. Erschienen auf DVD bei Universal Pictures Home Entertainment (www.universal-pictures.de).

PLATZ 14: Der Club der gebrochenen Herzen
INHALT: Der Film dreht sich um eine Clique schwuler Freunde, die gemeinsam versuchen, das Leben zu meistern. Da gibt es Cole, der eigentlich nur möglichst viele Lover abschleppen möchte und trotz seines Erfolges auf diesem Gebiet nicht so recht glücklich ist. Da ist Dennis, der auf der Suche nach einem tieferen Sinn in seinem Leben ist, aber nicht so genau weiß, wo er mit der Suche beginnen soll. Auch die anderen Mitglieder der Clique leiden unter ihren oberflächlich scheinenden Beziehungskisten, die sich dann aber doch als kompliziert entpuppen. Dann gerät ein Neuling in die Clique, der gleich mehreren den Kopf verdreht.
++++++++++
FAZIT: Ein Film über die Gay-Szene aus Los Angeles. Witzig, charmant, menschlich und traurig. Unterschiedliche Personen / Freunde auf der Suche nach der ganz großen Liebe. Grandios gespielt, großartige Stars. Darum, unbedingt Taschentücher raus legen. Erschienen auf DVD bei Sony Pictures Home Entertainment (www.sphe.de).

PLATZ 13: Eating Out 1+2
INHALT: Nach der Trennung von einer Freundin, die auf simulierte Vergewaltigungen stand, steht dem Studenten Caleb der Sinn nach einer weiteren harten Nummer. In der blonden Schönheit Gwen wird er fündig. Die sucht nach einer Serie von Enttäuschungen mit Heteros nur mehr die Gesellschaft kultivierter Gays. Kurzerhand bucht Caleb bei WG-Kumpel Kyle den schwulen Crashkurs und macht sich solchermaßen gewappnet an Gwen heran. Die aber will ihn zu seinem Entsetzen verkuppeln - mit jenem heißen Musiker, auf den Kyle steht (www.eatingout.profun.de).
++++++++++
FAZIT: Der erste Film beinhaltet heiße Körper, viel Situationskomik und den flottesten 5er (zwei Männer, zwei Telefone und eine Frau) der Filmgeschichte. Der erste Film aus diesem Bereich der einige Fortsetzungen nach sich zog. Teil zwei ist noch schärfer und witziger, großartig sind aber beide Filme. Teil eins und Teil zwei sind beide erschienen auf DVD bei Pro-Fun Media (www.pro-fun.de).

PLATZ 12: Trick
INHALT: Gabriel reißt sich einen Go-Go-Tänzer auf. Doch anstatt eines One-Night-Stands gibt es ein Desaster! Gabriels Karriere als Broadway-Komponist plätschert vor sich hin. Seinem Leben fehlt im Augenblick der richtige Kick. Auf der Suche nach Abwechslung landet er in einer stadtbekannten Schwulenbar. Schnell findet er Gefallen an Mark, der mit seinem Hüftschwung den ganzen Laden zum Kochen bringt. Nach einem kurzen aber heftigen Flirt sind die beiden sich einig, das die Nacht noch ein paar Stunden Spaß zu bieten hat. Doch Gabriels Wohnung wird gerade von seinem sexhungrigen Mitbewohner Rich und dessen Freundin Judy in Beschlag genommen, und auch sonst scheint sich die ganze Stadt gegen den geplanten One-Night-Stand, den so genannten "Trick" verschworen zu haben...
++++++++++
FAZIT: „Enter you...“, ein Songs der einem nicht so schnell aus dem Kopf geht. Absolute Ohrwurmgarantie! Die witzige Story verzaubert einfach jeden. Christian Campbell (der ältere Bruder von Neve „Scream“ Campbell) ist süß und Tori Spelling als Quasselstrippe und Nervensäge überzeugt in ihrer besten Rolle. Eine Nacht in New York, sexy und bezaubernd. Fantastische Liebesgeschichte. Erschienen auf DVD bei Pro-Fun Media (www.pro-fun.de).

PLATZ 11: Eine Überraschung zum Fest
INHALT: An der Universität sind Olaf und Nathan ein schwules Pärchen und stolz darauf. Jetzt steht das Weihnachtsfest vor der Tür, und jeder fährt heim zu seiner Familie. Nathan zu seinen stinkreichen Großbürgereltern in die Großstadt, und Olaf zu seinen etwas schrägen Hippieerzeugern im ländlichen Wisconsin. Da könnte man meinen, dass die über die Neigung ihres Sohnes Bescheid wissen. Doch weit gefehlt. Dafür muss erst Nathan sorgen, der Olaf unangemeldet hinterher reist. Doch ausgerechnet jetzt will Olafs Mutter den Sohn mit der Nachbarstochter verkuppeln.
++++++++++
FAZIT: Eine köstliche Weihnachtskomödie mit witzigen Überraschungen, Ideen und einer hervorragenden Besetzung. Witzig, spritzig und so total süß wie ein Weihnachtsplätzchen mit viel Zuckerguss oben drauf. Die Coming-Out-Komödie ist nicht nur zur Weihnachtszeit ein Hit, sie ist vor allem für diejenigen empfehlenswert die ihr “Coming-Out” noch gar nicht hatten. Top-Spaß! Erschienen auf DVD bei Pro-Fun Media (www.pro-fun.de).

PLATZ 10: Dorian Blues
INHALT: Dorian hat keine Freunde an der High School, und das Familienleben ist ihm ebenfalls ein Graus. So desinteressiert die Mutter an seinen Problemen ist, so aufdringlich ist sein Vater: Dem ultrakonservativen Nixon-Anhänger ist nämlich, so wie Dorians liebendem Bruder Nicky, die Homosexualität seines Sohnes ein Dorn im Auge. Doch keine von Nickys Maßnahmen fruchtet, ob nun sein Bruder zur Beichte geschickt wird oder eine Stripperin vorbeischaut. Als der Vater Dorian vor die Tür setzt, macht der sich auf nach New York (www.pro-fun.de/dorianblues).
++++++++++
FAZIT: Eine sehr charmante Komödie mit witzigen Sprüchen. Ein Film der aber auch traurig sein kann. Platz Zehn für diesen Film, da dieser sehr menschlich und realistisch rüber kommt. Nicht immer läuft bei einem Coming-Out alles glatt. Immer wieder gibt es in einer Familie eine Person die, die Homosexualität eines Familienmitglieds nicht akzeptiert und dadurch den Clan zerreißt. Ein wunderbarer Film, den man unbedingt sich ansehen sollte. Erschienen auf DVD bei Pro-Fun Media (www.pro-fun.de).

PLATZ 09: Loggerheads
INHALT: North Carolina, ein Kaff in Strandnähe. Der junge Rucksack-Abenteurer Mark macht hier Station, um eine seltene Schildkrötenart zu erforschen. Er lernt den Motelbesitzer George kennen, und aus der Freundschaft der beiden entwickelt sich bald mehr. Das Ehepaar Elizabeth und Robert trauert derweil ihrem davon gelaufenen, homosexuellen Adoptivsohn nach, der den Druck seines neuen Elternhauses nicht ertragen konnte. Und Grace glaubt, in einem Kunden ihr damals zur Adoption freigegebenes Kind wieder zu erkennen (www.pro-fun.de/loggerheads).
++++++++++
FAZIT: Ein junger Mann der an einen bestimmten Ort fährt und nach etwas sucht und lernt dabei einen wunderbaren Menschen kennen. Doch der junge Mann hat ein Geheimnis, er hat Aids. Dieser Film drückt mächtig auf die Tränendrüsen. Ein anspruchsvolles Drama, eine Familiengeschichte und eine gefühlvolle Lovestory. Schade dass der Film leider nicht ins deutsche Übersetzt wurde. Ein großartiges Filmerlebnis das bewegt! Erschienen auf DVD bei Pro-Fun Media (www.pro-fun.de).

PLATZ 08: The Fluffer
INHALT: Jonny ist der Traum eines jeden schwulen Pornokonsumenten: geil, muskulös und dumm. Das findet auch Sean und glaubt seinen Traumjob ergattert zu haben, als ihn Johnnys Produzent als Fluffer anstellt, um Johnny während der Drehpausen auf Touren zu bringen. Doch erstens ist Johnny hetero und zweitens kommt sowieso alles anders... "THE FLUFFER setzt auf Ambivalenzen: ein Hetero, der für Geld schwule Pornos dreht, eine Stripperin, die sich in ihrer sexuellen Agressivität in nichts von den schwulen Männern unterscheidet und eine Lesbe, die gerne Schwänze schaut." (www.fluffer.com)
++++++++++
FAZIT: Dieser Film bietet einen sehr guten Blick auf die amerikanische Pornoindustrie mit einer Prise Humor und verrät nebenbei das nicht jeder Darsteller in Schwulenpornos auch privat Schwul ist. Aber der Film ist keine Komödie, sondern ein Drama und eine hoffnungslose Liebesgeschichte. Sexy, menschlich und darum unsere Nummer Acht. Erschienen auf DVD bei Edition Salzgeber (www.salzgeber.de).

PLATZ 7: Beautiful Thing
INHALT: Der 15-jährige Jamie lebt bei seiner Mutter in einem Wohnsilo irgendwo in London. Ihr Verhältnis ist gespannt. Jamies ewige Trauermiene nervt die resolute Mom. Kein Wort ist aus dem Jungen rauszukriegen, zu nichts hat er Lust. Jamie will eben einfach nur seine Ruhe haben. Das unbekannte Prickeln, das neuerdings in seinem Körper tobt, macht ihn schon hilflos genug. Doch dann passiert etwas Außergewöhnliches: Auf der Flucht vor seinem sadistischen Vater kriecht der Nachbarsjunge Ste bei den beiden unter. Und die Jungs müssen plötzlich das Bett miteinander teilen... Eine herrlich verzwickte Situation für die zwei noch so unbeholfenen Youngsters. Erste verstohlene Blicke im Badezimmer, zärtliche Berührungen, das Ertasten all der aufregenden Geheimnisse, die aus dem Schutz der Dunkelheit schamhaft hervorluken. Tausend Wagnisse, die es plötzlich zu bestehen gibt. Und dann das überwältigende Gefühl der ersten Liebe.
++++++++++
FAZIT: Mehrfach preisgekrönter Coming-Out-Film. Zu Recht! Denn die Geschichte ist prickelnd, rührend und bewegend zugleich. „Beautiful Thing – Die erste Liebe“ zählt zu den ganz großen Liebesfilmen der Filmgeschichte, toll gespielt und bezaubernd in Szene gesetzt. Grandios! Erschienen auf DVD bei Edition Salzgeber (www.salzgeber.de).

PLATZ 6: eCupid
INHALT: Nach den berühmten sieben Jahren steckt die Beziehung des Werbeagenturangestellten Marshall zu seinem Dauerfreund Gabe in der Routinekrise. Und Marshall überlegt, ob er nicht vielleicht sein Leben verpasst, in seinem monotonen Berufs- und Beziehungslaufrad. Da kommt die Webseite eCupid gerade recht. Reueloser Spaß mit ständig wechselnden Sexualpartnern wird versprochen und gehalten, Marshall traut seinen Augen nicht. Doch über all den Abenteuern wird Marshall schnell bewusst, wie sehr ihm das Vertraute fehlt.
++++++++++
FAZIT: Schöner Romantikstreifen mit Witz, Herz und süßen Boys. Ein locker-leichtes Romantikvergnügen mit zauberhaften Darstellern und reichlich viel Charme. Trotz weicher Erzählweise wirkt der Film nie kitschig und dank der eCupid-App bietet die Geschichte einen sympathischen Humor zum schmunzeln. Für all denen, die an die Wahren Liebe glauben! Erschienen auf DVD bei Pro-Fun Media (www.pro-fun.de).

PLATZ: 5: Is it Just me?
INHALT: Während sein promiskuitiver Mitbewohner Cameron alles rammelt, was nicht bei zwei auf den Bäumen ist, träumt Romantiker Blaine, Autor beim Schwulenblatt USA ToGay, von der großen Liebe und zweifelt schon an seinem Äußeren, weil es trotz krampfhafter Versuche partout nicht damit klappen will. Als er den coolen und klugen Texaner Xander in einem Internet-Chat kennen lernt, scheint sich sein Glück zu wenden. Doch aufgrund einer Panne erscheint Blaine im Netz mit dem Bild von Cameron, und genau in den scheint sich Xander verliebt zu haben.
++++++++++
FAZIT: Süß! „Is it just me?“ sprüht nur so vor Niedlichkeit. Ein bezaubernder Romantik-Spaß der zwar nicht überraschend tut, dafür aber mit guten Dialogen, viel Romantik und einer Portion Kitsch wirklich verzaubert. Das ganze mit großartiger Musik untermalt. Schön! Erschienen auf DVD bei Pro-Fun Media (www.pro-fun.de).

PLATZ 04: Weekend
INHALT: Russel und Glen könnten unterschiedlicher nicht sein. Während Russel sich nach der großen Liebe sehnt, kommen für Glen Beziehungen nicht in Frage - eigentlich. Trotzdem treffen sich die beiden nach einer gemeinsamen Nacht schon am Nachmittag wieder. Auf anregende Gespräche folgen Sex und eine weitere Nacht. Doch die Hoffnungen, die große Liebe gefunden zu haben, die bei Russell aufkommen, werden schon bald in Frage gestellt: Glen kündigt an, er werde schon am nächsten Tag nach Amerika ziehen, um dort ein Kunststudium zu beginnen - vielleicht für immer. Doch noch liegt die Nacht zum Sonntag vor den beiden jungen Männern, eine Nacht, die in ihrem Leben alles verändern wird.
++++++++++
FAZIT: Ein authentisches Filmerlebnis. Mehr als nur ein Meisterwerk, WEEKEND ist einfach nur unglaublich Echt! Mehr Realität geht nicht. Die Darsteller sind grandios, so etwas kann man nicht spielen man muss es erleben. Genau so ist das Leben, das Glück finden und es wieder verlieren liegen dabei immer eng beieinander. Die kraftvolle Liebesgeschichte zwischen zwei Männern ist packend, gefühlvoll und traurig zugleich. Balsam für die Seele! Erschienen auf DVD bei Indigo.

PLATZ 03: Shelter
INHALT: Zach wäre gern auf die Kunstschule gegangen, doch statt dessen jobbt er daheim in der Imbissbude und spielt den Ersatzpapa für den fünfjährigen Sohn seiner verantwortungslos durch die Gegend vögelnden Schwester. Warum er sich so wenig für Intimitäten mit seiner Freundin interessiert, kann Zach sich nicht erklären, doch nach ein paar Ausflügen zum Surfen mit dem großen Bruder seines besten Freundes beginnt sich das zu ändern. Zachs Schwester indes ist vom Coming Out ihres Bruders beunruhigt.
++++++++++
FAZIT: Das besondere an diesem Film: er ist echt! Wie das wahre Leben. Zusätzlich überzeugen die Besetzung und die malerischen Kulissen. Eine herzerwärmende Geschichte, untermalt mit einem sensationell genialen Soundtrack. Ein kleines Meisterwerk! Erschienen auf DVD bei Pro-Fun Media (www.pro-fun.de).

PLATZ 02: Brokeback Mountain
INHALT: Hoch oben auf dem Brokeback Mountain hüten sie einen Sommer lang Schafe, Ennis Del Mar und Jack Twist. Abgeschnitten von der Außenwelt verlieben die Cowboys sich ineinander, verbringen glückliche Wochen. Zurück im harten Alltag des bigotten US-Herzlandes müssen die beiden jedoch einsehen, dass ihre Verbindung keine Chance hat. So gehen sie getrennte Wege, gründen Familien, bekommen Kinder, treffen sich über Jahre hinweg heimlich immer wieder - und scheitern tragisch am in der Verfassung verankerten pursuit of happiness... (www.brokebackmountain.com).
++++++++++
FAZIT: “Brokeback Mountain” ist definitiv ein perfektes Meisterwerk! Das mit Preisen überschüttete Werk ist grandios gespielt und großartig besetzt. Der Film ist quasi der Vorzeigefilm der Gay-Szene, anspruchsvoll, emotional wie eine Naturgewalt und einfach nur echt. Eine Ikone in diesen Bereich. Erschienen auf DVD bei Universum Film (www.universumfilm.de).


Internetseiten für noch mehr Infos über die Filme:
http://www.salzgeber.de
http://www.gayclassics.de
http://www.pro-fun.de
http://www.sphe.de
http://www.sonypictures.de
http://www.universal-pictures.de

(c) Dewey Darko.

zurück  

 


*** Bitte Disclaimer beachten ***
powered by Smeagol